Berliner Imam: Frauen müssen in ihren Häusern eingeschlossen bleiben

Berliner Imam: Frauen müssen in ihren Häusern eingeschlossen bleiben


„Es ist eine Predigt, die sprachlos macht. Die Al-Nur-Moschee im Berliner Stadtteil Neukölln: Sheikh Abdel Moez al-Eila zu den Gläubigen, hält seine frauenverachtende Predigt, die bereits im Internet kursiert“

Berliner Imam: Frauen müssen in ihren Häusern eingeschlossen bleiben

So die Bildzeitung, die über diese unsägliche Predigt berichtet und das Video mit Untertiteln dazu veröffentlicht hat.

Unser Mitteleuropa hat dazu einige Passagen übersetzt und veröffentlicht:

„Die meisten Eheprobleme hängen davon ab: „Als ich sie heiratete, war sie schön und dünn. Sie hat immer nette Dinge gesagt. Jetzt ist sie voller Fett und Knochen und hat ein düsteres Gesicht. Wenn ich sie ansehe, erinnert sie mich – Allah sei mir gnädig – an Satan! Manche Männer sagen: „Meine Frau hat nicht die Schönheit der Frauen, die ich im Fernsehen sehe.“ Frauen im Fernsehen schlängeln sich wie Schlangen.

[…]

Im Fernsehen kann man sehen, wie eine Frau nackt auftritt – ihre Brust, ihr Hals, ihre Arme und sogar ihre Oberschenkel. Sie ist nackt. Sie windet sich und benutzt eine vulgäre Sprache. Ein Mann denkt automatisch: Das ist meine Art von Frau! Gott bewahre! Aber was willst du von dieser Frau? Gefällt dir die Art, wie sie sich bewegt?! Was magst du an ihr? Du kannst gehen und nach so einer Frau suchen. Es gibt viele Geschichten.

„Außerdem darf sich eine Frau nicht weigern, mit ihrem Mann zu schlafen“

[…]

Außerdem darf sich eine Frau nicht weigern, mit ihrem Mann zu schlafen. Sie darf keine Ausreden erfinden oder Vorwände benutzen. Der Prophet Muhammad sagte, wenn ein Mann seine Frau ins Bett ruft und sie sich weigert … „Komm her! Ich will dich!“ Aber sie weigert sich und schläft ein … Die Engel werden sie verfluchen, bis sie aufwacht. Wenn eine Frau sich außerhalb des Bettes ihres Mannes schlafen legt, werden die Engel sie verfluchen, bis sie aufwacht.

Eine Ehefrau darf nicht unter irgendeinem Vorwand „nein“ sagen. Selbst wenn eine Frau ihre Periode hat, gibt es nichts, was ihren Mann davon abhält, ihren Körper zum Vergnügen zu benutzen, solange er ihre Vagina meidet… Sie zieht einen Tanga über ihre Vagina, und er kann gehen und ihren Körper genießen.

Aisha sagte, dass der Prophet Muhammad einen Tanga über ihre Vagina werfen und dann den Rest ihres Körpers zum Vergnügen benutzen würde. Wie bekommt ein Mann Freude an seiner menstruierenden Frau? Nun, er hat den ganzen Körper, außer der Vagina und dem Anus. Das ist erlaubt (halal).“

Philosophia Perennis


Autor: Philosophia Perennis
Bild Quelle: Martin Lindner, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons


Freitag, 05 Februar 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Philosophia Perennis

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage