weitere Artikel

Biontech testet nun an jüngeren Kindern

Biontech testet nun an jüngeren Kindern


Nach den Konkurrenten Moderna und AstraZeneca haben auch die deutsche Firma Biontech und ihr US-Partner Pfizer begonnen, ihren Coronavirus-Impfstoff an jüngeren Kindern zu testen.

Biontech testet nun an jüngeren Kindern

„Gemeinsam mit unserem Partner Biontech haben wir den ersten gesunden Kindern in einer globalen fortlaufenden Phase 1/2/3-Studie eine Dosis verabreicht“, habe Pfizer gestern der Nachrichtenagentur AFP mitgeteilt.

Mit den klinischen Tests solle die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Vakzins bei Kindern zwischen sechs Monaten und elf Jahren untersucht werden, habe es weiter geheißen. „Wir sind stolz, diese dringend benötigte Studie für Kinder und Familien, die sehnlich auf eine mögliche Impfoption warten, zu machen“, habe Pfizer erklärt. Das Vakzin könne vielleicht ab Anfang kommenden Jahres auch bei dieser Altersgruppe eingesetzt werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 26 März 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: