Maaßen will für den Bundestag kandidieren

Maaßen will für den Bundestag kandidieren


Der frühere Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, will bei der Bundestagswahl im September für die Christdemokraten kandidieren.

Maaßen will für den Bundestag kandidieren

Er wolle für den Wahlkreis 196 in Südthüringen antreten, habe Maaßen bestätigt. Die „Bild“-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass der CDU-Kreisverband Schmalkalden-Meiningen am Mittwochabend beschlossen hätte, den 58-Jährigen als Bundestagskandidaten zu nominieren. Über die endgültige Kandidatur von Maaßen entscheide die Delegiertenkonferenz in dem Wahlkreis. Dort sei 2017 Mark Hauptmann in den Bundestag gewählt worden. Gegen den 36-Jährigen laufe jetzt allerdings ein Ermittlungsverfahren der Generalstaatsanwaltschaft Thüringen im Zusammenhang mit der Maskenaffäre der Union. Hauptmann hatte kürzlich sein Mandat niedergelegt und war aus der CDU ausgetreten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Bundesministerium des Innern/Sandy Thieme - Bundesministerium des Innern/Sandy Thieme, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20328784


Freitag, 02 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de