Linke Demonstration gegen Ausgangssperre in Hamburg

Linke Demonstration gegen Ausgangssperre in Hamburg


Kurz vor dem ersten Inkrafttreten einer nächtlichen Ausgangssperre in Hamburg haben linke Gruppen auf dem Rathausmarkt gegen die Corona-Politik des Senats demonstriert.

Linke Demonstration gegen Ausgangssperre in Hamburg

Statt einseitig die privaten Kontakte einzuschränken, müssten die Betriebe herunter gefahren werden, hätten Redner am Karfreitagabend vor - laut Polizei - rund 250 Teilnehmern gefordert. Zu der Demonstration sollen linke, linksradikale und linksextreme Gruppen wie die Interventionistische Linke, die DKP, die Föderation der Demokratischen Arbeitervereine und der Internationale Jugendverein aufgerufen haben. In Hamburg war um 21.00 Uhr eine Ausgangsbeschränkung in Kraft getreten. Bis 5.00 Uhr morgens dürfen die Wohnungen dort nur noch aus triftigem Grund verlassen werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Beispielfoto :CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=405000


Samstag, 03 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de