weitere Artikel

Große Demonstrationen gegen Corona-Politik zu Pfingsten in Berlin geplant

Große Demonstrationen gegen Corona-Politik zu Pfingsten in Berlin geplant


Am Pfingstwochenende stehen Berlin erneut Demonstrationen von Kritikern der Corona-Politik bevor.

Große Demonstrationen gegen Corona-Politik zu Pfingsten in Berlin geplant

Bei der Polizei seien für den 22./23. Mai mehrere Kundgebungen und Demonstrationszüge mit teilweise bis zu 16 000 Teilnehmern angemeldet worden. Diese Demonstrationen seien sowohl für den Samstag vor Pfingsten als auch für Sonntag angemeldet. Auf der Internetseite des Bündnisses Querdenken711 finde sich ein Aufruf für Samstag unter dem Titel: «Für Frieden Freiheit und Grundrechte». Dazu sollten vier Demonstrationszüge aus verschiedenen Richtungen jeweils etwa über acht Kilometer zum Großen Stern im Bezirk Tiergarten ziehen. Dort sei dann eine Kundgebung geplant.

Parallel dazu sei am Brandenburger Tor eine Kundgebung mit 500 Teilnehmern angemeldet. Für 16.00 Uhr sei eine weitere Demonstration durch die Innenstadt mit 5000 Teilnehmern angekündigt. Start und Endpunkt sei das Brandenburger Tor. Für Sonntag liste die Polizei eine ähnliche Veranstaltung mit vier Zügen mit 16 000 Teilnehmern auf. Für 14.00 Uhr am Brandenburger Tor seien dann 10 000 Menschen angemeldet. Derzeit führe die Polizei noch Gespräche mit den Veranstaltern, habe es geheißen, deshalb könne sich noch einiges ändern.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Leonhard Lenz - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=89733579


Freitag, 14 Mai 2021

Umfrage

Würden Sie 10€ mtl. zahlen um haOlam.de WERBERFREI zu lesen?




Vielen Dank für die Teilnahme

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub