Durchsuchungen bei Hisbollah-Unterstützern in Deutschland

Durchsuchungen bei Hisbollah-Unterstützern in Deutschland


In mehreren Bundesländern werden seit dem frühen Morgen Räume von drei Vereinen durchsucht, die Spenden für die in Deutschland verbotene Hisbollah gesammelt haben sollen.

Durchsuchungen bei Hisbollah-Unterstützern in Deutschland

 Bundesinnenminister Seehofer werfe den Organisatoren vor, damit Terror gegen Israel zu unterstützen. Nach Angaben des Innenministeriums handele es sich um die Vereine „Deutsche Libanesische Familie“, „Menschen für Menschen“ und „Gib Frieden“. Seehofer habe sie bereits Mitte April verboten, dieses Verbot werde nun mit Durchsuchungen und Beschlagnahmungen durchgesetzt, habe ein Sprecher erklärt. Betroffen seien die Bundesländer Bremen, Hessen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz.

Den Vereinen werde vorgeworfen, unter dem Deckmantel religiöser und humanitärer Ziele in Deutschland Spendengelder für so genannte Märtyrer-Familien der Hisbollah im Libanon zu sammeln und damit letztlich Anschläge gegen Israel zu fördern. Für die Hisbollah gelte in Deutschland seit März 2020 ein Betätigungsverbot. Im letzten veröffentlichten Bericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz sei ihr Personenpotential hierzulande auf rund 1.050 Menschen geschätzt worden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 19 Mai 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage