Israelis verurteilen einseitige Parteinahme des ZdJ gegen die AfD

Israelis verurteilen einseitige Parteinahme des ZdJ gegen die AfD


Während der von der Regierung mit 13 Millionen Euro im Jahr finanzierte „Zentralrat der Juden“ gezielt Wahlkampf gegen die AfD macht (PI-NEWS berichtete), äußern sich konservative Juden in Israel ganz anders dazu.

Israelis verurteilen einseitige Parteinahme des ZdJ gegen die AfD

Unter einem Bericht des israelischen Nachrichtenportals „Arutz Sheva“ mit Sitz in Beit El nördlich von Jerusalem, finden sich ausschließlich positive Kommentare zur AfD, die den „Zentralrat der Juden“ anklagen:

„Diese ‚woken‘ Leute scheinen einen Bundespräsidenten zu bevorzugen, der ständig den Iranischen Mullahs gratuliert, oder einen Außenminister, der mit den Taliban zusammenarbeiten will. Mit der FDP ist die AfD die einzige Partei, die das berüchtigte deutsche Abstimmungsverhalten bei der UNO ändern wollte, oder die Zahlungen an die UNRWA einstellen wollte. Sie sind gegen Atomwaffen für den Iran.“

„Die AfD ist die einzige Juden- und Israelfreundliche Partei in Deutschland. Diese 60 jüdischen Organisationen werden vermutlich von Merkel bezahlt. Sicher sogar.“

„Genau, wählt die Linken, wählt den Islam.“

„Wie geschickt sie es formulieren, um ihre wahren Interessen zu verbergen: Um Himmels willen, die AfD will keine Moslems mehr ins Land lassen. Und diese Juden denken perverserweise, dass sie mehr Moslems in Deutschland brauchen, um sich wohl zu fühlen, in einem Land, das sie offenbar loswerden will.“

„Was für dumme, selbsthassende Juden das sein müssen. Die AfD ist die beste Wahl für Deutschland. Kluge Juden (von denen es gottlob sehr viele gibt) werden sicher AfD wählen.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Freitag, 10 September 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage