In 720 Hamburger Betrieben sind Ungeimpfte unerwünscht

In 720 Hamburger Betrieben sind Ungeimpfte unerwünscht


Das seit drei Wochen geltende sogenannte 2G-Optionsmodell für Wirte und Veranstalter findet in Hamburg großen Anklang.

In 720 Hamburger Betrieben sind Ungeimpfte unerwünscht

Bisher hätten 720 Betriebe das Modell beantragt, habe ein Sprecher des Senats der Deutschen Presse-Agentur gesagt. Betreiber könnten seitdem entscheiden, ob von den Corona-Beschränkungen teilweise befreit werden, wenn sie Ungeimpfte generell ausgrenzen. Bisher seien bei Kontrollen nur wenige Verstöße festgestellt worden, habe der Sprecher gesagt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Samstag, 18 September 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage