Erster deutscher Gas-Versorger gibt auf

Erster deutscher Gas-Versorger gibt auf


Die drastisch gestiegenen Gaspreise zwingen in Deutschland einen ersten Versorger in die Knie

Erster deutscher Gas-Versorger gibt auf

Die im niedersächsischen Salzbergen ansässige Deutsche Energiepool habe auf ihrer Webseite mitgeteilt, vielen Kunden die Lieferverträge gekündigt zu haben. „In den letzten Monaten haben sich die Beschaffungspreise für Erdgas und für Strom am Terminmarkt rund verdreifacht, die Preise für kurzfristige Beschaffung sind rund verfünffacht“, habe das Unternehmen erklärt. Mit einer solchen Entwicklung hätte kaum jemand gerechnet. Deutsche Energiepool habe sich daher „aufgrund wirtschaftlicher Unzumutbarkeit“ zu den Kündigungen gezwungen gesehen. Zudem wäre beschlossen worden, die bundesweite Belieferung von Erdgas vollständig einzustellen. Wie viele Kunden das betreffe, sei unklar.

In der Kälte müssten die Kunden deshalb aber nicht sitzen. Der Energiekonzern Eon springe ein. „Als zuständiger Grund- und Ersatzversorger in weiten Teilen Deutschlands steht Eon allen betroffenen Kunden zur Seite, die nicht mehr beliefert werden können.“ Der Konzern stelle demnach sicher, dass es zu keiner Unterbrechung der Energieversorgung komme.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Samstag, 25 September 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage