Immer mehr Bundesländer ziehen “Asyl-Notbremse”

Immer mehr Bundesländer ziehen “Asyl-Notbremse”


Der anhaltende Zustrom von Migranten, die über die polnische Grenze illegal nach Deutschland kommen, führt zu einer teilweisen Überlastung von Asylbewerber-Unterkünften in den Bundesländern

Immer mehr Bundesländer ziehen “Asyl-Notbremse”

Um die Lage dennoch unter Kontrolle zu behalten, hätten einige Länder nun eine Art „Notbremse“ gezogen und im bundesweiten Verteil-System für Flüchtlinge eine Ausnahme-Regelung geltend gemacht.

Konkret bedeute das, dass diese Länder derzeit keine Asylbewerber aus anderen Bundesländern zugeteilt bekommen dürften, selbst wenn sie eigentlich gesetzlich dazu verpflichtet seien. Entsprechende Recherchen von FOCUS Online habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) jetzt bestätigt. Demnach hätten sich aktuell zehn Bundesländer für die Zuteilung von Migranten aus anderen Bundesländern sperren lassen. Damit nähmen fast zwei Drittel aller Bundesländer eine für „Sondersituationen“ gedachte Regel in Anspruch nehmen. Das BAMF habe die Zahl bestätigt, hätte aber nicht sagen wollen, um welche Länder es sich konkret handele.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 23 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 8% erhalten.

8%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage