Herbstlicher Cannabis-Nebel im Staatsministerium

Herbstlicher Cannabis-Nebel im Staatsministerium


Zu den heimlich in Baden-Württemberg aufgehängten Schildern schreibt mein Gastkommentator Volker Voegele:

Herbstlicher Cannabis-Nebel im Staatsministerium

Neuerdings heisst THE LÄND Besucher in Baden-Württemberg an Ortseingängen und Bahnhöfen „Herzlich Willkommen“. Die Verantwortlichen vor Ort sind überrascht. Wer steckt hinter dieser Aktion? Erheiterndes aus dem südwestdeutschen Ländle:

Das Staatsministerium „StM BW“ von Baden-Württemberg ist in Stuttgart beheimatet, gegenwärtig grün-schwarz und hat etwa 250 Bedienstete. Denen gehen die kreativen Ideen nie aus, wie beispielsweise die Rhein-Neckar-Zeitung RNZ aus Heidelberg aktuell mitteilen konnte.


Autor: Vera Lengsfeld
Bild Quelle: Chmee2, CC BY 3.0 , via Wikimedia Commons


Donnerstag, 28 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Vera Lengsfeld

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage