Abgelaufene Dosen Corona-Impfstoff in Köln verimpft

Abgelaufene Dosen Corona-Impfstoff in Köln verimpft


Rund um den Jahreswechsel sind in Köln bis zu 2000 Dosen eines abgelaufenen Corona-Impfstoffes an Bürger verabreicht worden, heißt es in verschiedenen Medienmeldungen.

Abgelaufene Dosen Corona-Impfstoff in Köln verimpft

Dies habe die Stadt am Freitag mitgeteilt. Die Panne soll bei einer routinemäßigen Überprüfung der mobilen Impfangebote aufgefallen sein, die in Köln von verschiedenen Dienstleistern im Auftrag der Stadt übernommen worden sind. Zwei der Dienstleister hätten demnach zwischen dem 26. Dezember 2021 und dem 5. Januar 2022 bis zu 2000 Menschen mit einem Impfstoff geimpft, der bereits abgelaufen war.

„Wir schließen eine gesundheitsschädliche Wirkung durch den verabreichten Impfstoff aus“, wird der Leiter des Kölner Gesundheitsamts, Johannes Nießen, zitiert, ohne dass man erfährt, worauf sich diese Überzeugung des Kommunalbeamten gründet. Bei dem Impfstoff hätte es sich den Angaben zufolge um das Präparat des Herstellers Moderna gehandelt. Mitarbeitern der Impf-Dienstleister sei entgangen, dass er laut Übergabeprotokoll am 26. Dezember ablaufen werde, da er schon aufgetaut worden war. 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 08 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage