Corona-Proteste in Chemnitz, Leipzig und Dresden

Corona-Proteste in Chemnitz, Leipzig und Dresden


In Sachsens Großstädten haben am Sonnabend erneut Demonstrationen von Gegnern der Corona-Maßnahmen stattgefunden.

Corona-Proteste in Chemnitz, Leipzig und Dresden

Nach Schätzungen der Polizei beteiligten sich zeitweise mehr al 5000 Menschen an einer Demonstration durch die Chemnitzer Innenstadt. Die Versammlung sei friedlich und störungsfrei verlaufen.

Auch in Leipzig gingen Gegner der Corona-Maßnahmen auf die Straße. Hier fand ein Protestzug am Völkerschlachtdenkmal statt.

Dresden hatte nach einem sachsenweiten Aufruf in sozialen Medien entsprechende Versammlungen für Sonnabend verboten. Es wurde die Teilnahme einiger hundert Gewaltbereiter und Extremisten befürchtet.

Laut Polizei kam es in der Landeshauptstadt zu einzelnen Ansammlungen etwa auf dem Altmarkt und im Großen Garten. Insgesamt seien mehr als 100 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet worden. Grundsätzlich sei es aber ruhig geblieben, hieß es.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 23 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage