Lauterbach beschimpft ungeimpfte Pflegekräfte: »Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet!« [Video}

Lauterbach beschimpft ungeimpfte Pflegekräfte: »Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet!« [Video}


Während Gesundheitsminister Lauterbach durch die Talk-Shows tingelte und Unsinn verbreitete, haben Pfleger gearbeitet und ihr Leben riskiert. Nun beschimpft der SPD-Politiker sie.

Lauterbach beschimpft ungeimpfte Pflegekräfte: »Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet!« [Video}

Gestern in Magdeburg gings bei der Dienstleistungsgewerkschaft heiß her. Zu einer Veranstaltung mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach waren circa 300 Krankenschwestern, Pfleger und Therapeuten gekommen und demonstrierten für mehr Personal und bessere Patientenversorgung.

Selbstverständlich waren unter den Demonstranten auch ungeimpfte Pfleger. Ginge es nach Lauterbach, würden sie alle entlassen und erhielten anschließend auch kein Geld mehr.

Um seinem Hass Ausdruck zu verleihen, rief Lauterbach laut Berliner Zeitung den ungeimpften Pflegern zu: »Diejenigen, die hier gegen die Impfung protestieren, haben dazu keinen Beitrag geleistet. Sie haben kein Recht, hier zu sein!«

Das war zu viel für die Gewerkschaftler. Gegen Lauterbach, der auf diese Weise seine Verachtung für das Demonstrationsrecht und die Arbeit der Pfleger bezeugte, erhoben sich erste Buh-Rufe.

Die ließen Lauterbach kalt. »Sie haben keinen Beitrag geleistet«, tönte er noch einmal, »und ich finde es einen Unverschämtheit, dass Sie noch die Stirn haben, eine Demonstration derjenigen zu missbrauchen, die gearbeitet haben!«

Das Pfeifen wurde nun immer lauter. Ein weiteres mal keifte Lauterbach: »Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet, ich will es hier ganz klar sagen«, war aber im lautstarken Pfeifkonzert kaum noch zu hören.

Verständlicherweise: Während Karl Lauterbach in der Pandemie von Talk-Show zu Talk-Show tingelte und alle paar Tage mit brandheißen Vorschlägen seine unstillbare Eitelkeit zu befriedigen suchte, rackerten sich die Pfleger – egal ob geimpft oder ungeimpft – in Krankenhäusern und Heimen ab. Einrichtungen, die in den Jahren zuvor kaputt gespart worden waren. Bis heute hat sich daran nichts geändert.

Tatsächlich wird daher umgekehrt ein Schuh draus: Während die Pfleger Gesundheit und Leben retteten, sind Gesundheitsminister Karl Lauterbach und seine SPD maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Lage in den Krankenhäusern immer wieder eskalierte. Leben hat der sozialdemokratische ›Angstminister‹ nicht ein einziges gerettet. Statt dessen hat er feist und fein seine Diäten verputzt, die er den Steuergeldern der geimpften und der ungeimpften Pfleger verdankt.

Lauterbach hat nun wirklich keinen Beitrag geleistet.

 

Erstveröffentlicht bei Die freie Welt


Autor: Redaktion
Bild Quelle: © Raimond Spekking


Freitag, 24 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage