Es ist Krieg! - Und Baerbock macht Urlaub!!

Es ist Krieg! - Und Baerbock macht Urlaub!!


Außenministerin Annalena Baerbock fährt nach einer Corona-Infektion erstmal in Urlaub.

Es ist Krieg! - Und Baerbock macht Urlaub!!

Baerbock leidet trotz Vierfachimpfung seit Wochen an den Folgen einer Corona-Infektion. Und deshalb braucht sie jetzt Urlaub, gesteht sie dem stern. Mit ihrer Familie versteht sich.

Wohin es geht, das will sie allerdings nicht verraten. »Nur so viel: diesmal in Richtung Süden«. Und auch wenn man bei Frau Baerbock nie sicher sein kann, ob sie weiß, welche Richtung damit gemeint ist; Richtung Ukraine ist es sicherlich nicht. Denn dort herrscht seit fünf Monaten Krieg.

Dass die Außenministerin des noch immer wichtigsten Landes innerhalb der EU mitten in einem Krieg, der keine 500 Kilometer östlich von Berlin tobt und jederzeit auf andere Teile Europas übergreifen kann und nachdem sie in Japan mit ihren Versuchen, Deutschland Versorgung mit Gas zu sichern, krachend abgeblitzt ist, mit ihrer Familie in Urlaub fährt, wird mancher als Skandal empfinden.

Andere, die in Berlin mehr Bullerbü riskieren wollen, werden es dagegen als großen Fortschritt der Menschheit deuten, wenn sie hören, wie gut Krieg und Familie sich für Frau Baerbock miteinander vereinbaren lassen. Da kann man nur hoffen, dass Präsident Putin nicht auch noch den Urlaubsort von Frau Baerbock angreift. Überraschend und womöglich auf einem Sonntag um viertel vor acht in der Früh. Während Frau Baerbock ihr veganes Müsli runterwürgt.

 

Erstveröffentlicht bei Die freie Welt


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot YT


Donnerstag, 14 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage