Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Deutsch-Senegalese sperrt Frau tagelang ein und missbraucht Sue

Deutsch-Senegalese sperrt Frau tagelang ein und missbraucht Sue


Unter dem dringenden Verdacht, seine frühere Freundin körperlich misshandelt, sexuell missbraucht und bedroht zu haben, wurde ein 28-jähriger Mann aus Reutlingen von der Polizei festgenommen.

Deutsch-Senegalese sperrt  Frau tagelang ein und missbraucht Sue

Über mehrere Tage sexuell misshandelt
Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Mann im Laufe der vergangenen Woche die junge Frau in ihrer Wohnung über mehrere Tage mehrfach geschlagen, zu sexuellen Handlungen gezwungen und mit dem Tod bedroht haben.
25-Jährige verletzt in eine Klink gebracht
Erst als er am Mittwoch die Wohnung für kurze Zeit verließ, gelang es der 25-Jährigen, eine Bekannte zu verständigen, die sie in eine Klinik brachte. Aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen musste sie dort stationär aufgenommen werden.

Täter in Rottenburg festgenommen
Nach Alarmierung der Polizei nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf und fahndete nach dem Beschuldigten, dessen Aufenthaltsort zunächst unbekannt war.
Am Freitag konnte er schließlich in Rottenburg vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen wurde der Beschuldigte im Lauf des Samstags der Haftrichterin beim Amtsgericht Tübingen vorgeführt, die die Untersuchungshaft anordnete.
Deutsch-Senegalese polizeilich bekannt
Gegen den polizeilich bekannten Deutsch-Senegalesen wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Geiselnahme, der sexuellen Nötigung, Bedrohung und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 03 August 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage