Das Menschenbild des Pierre Vogel: "Alle Nicht-Muslime sind Kufar!"

Das Menschenbild des Pierre Vogel:

"Alle Nicht-Muslime sind Kufar!"




Ibrahim Abou-Nagie, Kopf der radikalislamistischen Gruppe "Die wahre Religion" (DWR), ist ins Visier der Kölner Staatsanwaltschaft geraten. Der lsafistische Islam-Prediger steht im Verdacht der Volksverhetzung, des öffentlichen Aufrufs zu Straftaten und der Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften. Ibrahim Abou-Nagie gilt als einer der führenden Köpfe des deutschen Salafismus, der am schnellsten wachsenden radikalen Strömung innerhalb des Islam. Seine Gruppe wird als verfassungsfeindliche Organisation von den Sicherheitsbehörden beobachtet. In einer Videobotschaft erklärte Abou-Nagie: "Möge Allah uns alle als Märtyrer sterben lassen.", er verherrlicht den "Märtyrertod" im "Heiligen Krieg" (Jihad). Daneben propagierte er das islamische "Rechts"system, die Scharia, als dem Grundgesetz überlegen - u.a. verbreitete er über Video: "Wenn jemand verheiratet ist und Unzucht begeht, der muss gesteinigt werden. Das sind Allahs Gesetze." Die weltweit bekannteste salafistische Gruppe dürfte das Terrornetzwerk "Al Kaida" um Osama Bin-Laden sein.

 

Ein anderer bekannter Salafisten-Agitaor ist Pierre Vogel, der sich nach außen hin zwar von der Gruppe "Die wahre Religion" abgespalten hat und "Einladung zum Paradies" (EZP) als vermeintlich neue Organisation gegründet hat, aber die Aufnahme von Ermittlungen gegen den DWR-Führer zum Anlaß nimmt, ihm nicht nur öffentlich Solidarität und Unterstützung zu bekunden, sondern auch einen erneuten Einblick in sein extremistischen Menschenbild zu geben. In einer Videobotschaft protzt Vogel damit, Muslime würde "sogar gegen Juden und Chrsiten" angeblich "Gerechtigkeit" üben - um im gleichen Satz zu erwähnen, das man auch "gegen Tiere Gerechtigkeit übe", was schon mehr als bezeichnend ist - erklärt aber auch mehrfach, das alle Nicht-Muslime für ihn und seine Gruppe "Kufar" seien.

 

Zur Erklärung, was ein "Kufar" (oder Kufr) ist, führt Wikipedia u.a. aus:

 

"Der Begriff kufr heißt daher in koranischer und nachkoranischer Zeit sowohl in der Traditionsliteratur (sunna) als auch im Fiqh bis in die Gegenwart hinein „Unglaube". Im islamischen Rechtsverständnis ist es allgemein anerkannt, dass man unter kufr, Unglaube, drei Gruppen versteht: Judentum, Christentum und all jene Gemeinschaften, die kein (von Gott) offenbartes Buch besitzen.[4] Letztere werden auch Polytheisten - muschrikun - genannt; die Eheschließung mit ihnen ist im Koran untersagt.

 

...

 

Dieses Verständnis von kufr, durch Koranzitate und durch die Rechtslehre belegt, wird für die Gegenwart bestätigt durch die Enzyklopädie des islamischen Rechts, herausgegeben vom Ministerium für Waqf und islamische Angelegenheiten (Kuwait 1995, Bd. 35, S. 14–29)."

 

In diesem Zusammenhang ist auch eine andere Notiz bei Wikipedia nicht uninteressant, insbesondere angesicht der Lippenbekenntnisse mancher ilsamistischer Hassprediger zu "Gerechtigkeit und Friedfertigkeit":

 

"Die Praxis der schiitischen Taqiyya entwickelte sich im 9./10. Jahrhundert als Reaktion auf die Verfolgung durch die sunnitische Mehrheit.

 

Der Koran erlaubt in Notsituationen die Verheimlichung oder gar Verleugnung des Glaubens – solange man innerlich am Glauben festhält (Sure 16, Vers 106), die vordergründige Freundschaft mit Feinden des Islams (Sure 3, Vers 28) und den Genuss verbotener Speisen (Sure 6, Vers 119). "

 

Daher überrascht es nicht, wenn Vogel versucht, sich in der Öffentlichkeit als vermeintliches "Opfer" darzustellen und sogar die ausländerfeindlichen Ausschreitungen in den 80er Jahren in der Bundesrepublik versucht für sich zu instrumentalisieren. Verwunderlich ist nur, das er in seinem Videospot darauf verzichtet, den von Kohmeni erfundenen faschistischen Kampfbegriff von der angeblichen "Islamophobie" zu verwenden, der gerade bei vermeintlichen Terroristenverstehern und Islam"wissenschaftlern" hoch in Mode steht. Nachfolgend die "Vogelbotschaft" in voller Länge ....

 

jfa

 

Lesen Sie hierzu auch:

 

 

 


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Sonntag, 24 April 2011






Es ist bedauerlich, das man dieses Vogel nicht ebenfalls ausweisen kann wie die seinen kriminellen Kumpanen. Aner man kann mit aller Härte des Gesetzes gegen ihn vorgehen - wenn man nur wollen würde ....



Lieber Salafist Biervogel, deine Aussage das alle Christen Kuffare sind, sind diejenigen, die nicht glauben ob Allah der wahre Gott ist, und der Pedophile Mohammed ein wahrer Prophet ist, obwohl er nichts prophezeit hatte. Wie soll mann da gläubig sein , einer Religion die nichts bringt aus Gott, und weder noch einen Mörder Mohammed glauben ? Wer gesunden Menschenverstand hat, der nimmt den Islam nicht an. Der wahre Islam aus Allah verursacht nur Chaos, Hass und Versklavung an die Menscheit.

Gott schrieb die Bibel an die Propheten mit genauigkeit einer Vorraussage, die stets eintreffen. Plötzlich kommt ein Wüstenhund aus Arabien , und schreibt das gegenteil von der Bibel, und behauptet noch er sei prophet, aber ohne Prophetie. WEil der Islam nichts vorzuweisen hat, da er nicht geglaubt wird, ist es ihm vorgeschrieben die Hand ans Schwert zu legen, und diejenigen zu töten, die ihn nicht glauben. 

Aber das genügt nicht ! Im Islam sind die Islamischen Gemeinden gespalten über 73 mal, wo sie sich gegenseitig sich töten, wegen ihr Uneins im Islamischen wunderbaren Buch Koran, der Frieden bringen solle ! 

Lieber trunkener Vogel, voll trunken von Hass, dein Freund Abu Ibrahim hat Probleme in Deutschland und wir hoffen er wird ausgewiesen, und wir hoffen das du ins Knast landest, als Hassprediger und Kriegstreiber. Du warst schon einmal in meiner Näher von 1 Meter, und ich habe dich gehört in Neuköln, wie du selbst sagtest " Wenn die Kuffar den Propheten( Mohammed) beleidigen, solle er sterben, wie es im Koran stet und in die hadithen" .

In Holland wurde Van Gohg auf offener Strasse mit einen Messer ermordet, wei er ein Video brachte über die Wahrheit des islams. Es wird Zeit den islam in Europa zu vebieten, bevor es zu Eskalation wird, worauf ihr den kürzeren schiebt, und mit erhebliche Verluste rechnen müsst. 

Es wird zeit das die Politiker aufwachen, um das schlimmste in seinen land zu verhindern.

Es wird Zeit das die Medien des islams unglaubwürdig sind, die gegen Israel gestellt und propagandiert werden. Es wird zeit die Lügen des islams aufzudecken, das Islam Frieden bedeuden solle, wo es kein Frieden ist. 

Mohammed war ein kriegsverbrecher und eroberer, um seines Gunsten auf Reichtum und Verskalvung. Nein Danke, die Welt kennt solche Banditen. Hitler war der Letzte, und wir wollen keinen Mohammed und Hitler mehr haben. 

PS: Mohammed hat es nicht geschaft, und Hitler nicht, und der islam wird es wieder nicht schaffen. 

Es grüsst: Der Ex-moslem 



Am Ende des Videos lügte der Biervogel über Mohammed, das er ein tapferer war und weiter gemacht hatte. Die Wharheit ist diese, das Mohammed aus Feigheit in Mekka die Götzendiener gehör schenkte und verleugnete auch noch seine Religion, um nicht getötet zu werden. Dann floh er nach Medina und baute dort ein Kriegsheer auf, u gegen die Mekkaner zu kämpfen, die ihn beleidigten. Eher galubte ihm seine Lehre niemand, und vor allen nicht die Juden, weil sie die Tora festhielten. 

So kehrte Mohammed zurück aus Medina und fiel in Mekka ein ohne Gnade, und richtete aus Wut und Hass ein grausames Massaker an. Ja er verschontze keinen, der ihn beleidigte. Das schöne daran war, das Mekka es nicht ahnte dieser Inavsion, und nicht kriegerisch nicht vorbereitet war, dies nütze Mohammed aus, als Feigling. Mohammed aber wütete weiter sein Unwesen und überfiel fast jeder Stadt und Dorf, die Schwach waren. So ist es heute noch mit dem Islam, wo sie sehen das sein Gegner schwach ist, so greift er an. Die Stärke des islams besteht nur aus Feigheit und Lügen. Mohammed lies im Koran festhalten, das es besser wäre zu lügen( Taqyyia) , u den Feind zu besiegen. 

Heute ist es nicht anderst, sie lügen euch den Frieden vor, um euch zu gewinnen, und euch als Dimmih( Steruerzahler für den islam) zu benützen, und euch die Schitsa( Kopfgeld) aufhängen, das jeder der nicht den Islam annimmt, entm,achtet wird und Geld zahlt, damit man ihn nicht töte. Siehe heute im Islam über die Christen und Juden. 

WACHT AUF ! 

WACHT AUF, ihr Menschen mit gesunden Menschenverstand ! 



"Alle Nicht-Muslime sind Kufar!" das stimmt ja auch, "aus sicht der muslime "Kufar" heist nichts andres als das alle nicht MUSLIME eine andre relegion haben und das ist auch okey, wie Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum



so, dann dürfen diese woche sie die leihhirnzelle benutzen. funktionniert aber net so, gell? relegiern sie halt weiter.



Alle Nicht-Muslime sind Heiden, also Kufar. Aus Sicht der Christen sind die Muslime ebenfalls Heiden, also Kufar. Daran kann man nichts ändern. Die Frage bleibt, was ist zu tun, wenn aus dieser Einstellung Hass wird. Ganze Straßenzüge sich dieser Idee (Hass) hingeben. Im engbesiedelten Deutschland ist sowas problematisch! Wir können uns nicht aus dem Weg gehen, wie in großem Amerika.



Kufar heißt, daß man Heide/Ungläubiger ist. Ungläubige müssen dem Koran zufolge bekehrt oder getötet werden. Mir ist keine andere Religion bekannt, die so etwas fordert. Wenn man von Juden, Christen, Hindus, Buddhisten, Scientologen, Mormonen oder Jainas als ungläubig bezeichnet wird, heißt das erstmal nur, daß man kein Jude/Christ/Hindu/Buddhist/Scientologe/Mormone/Jaina ist. Je nachdem, in welchem Kontext das Wort fällt, kann es neutral oder abfällig gemeint werden. Der Islam ist aber die einzige Religion, die vorschreibt, Ungläubige notfalls mit brutalster Gewalt zu bekehren oder sie ebenso brutal zu ermorden, falls sie sich nicht bekehren lassen.

Ach ja. Man kann auch Dhimmi sein, aber entgegen der Beteuerungen von Dokumentationsfilmen auf ARD und ZDF und muslimischer Propaganda ist das kein wünschenswerter Zustand. Manchmal werden Ungläubige vom Islam auch geduldet- solange sie nützlich sind und zahlen und arbeiten. 

 



@ OBBY_OBER_BUBBY brauchst nicht heulen bekommst schon deine warmes flächen milch.



@ OBBY_OBER_BUBBY

vergass: von deine MUDDI



noch immer keinen deutschkurs besucht? dringend anzuraten. ihre frau "muddi" hätte vielleicht, als sie mit ihnen schwanger ging, auch besser milch getrunken und auf alkohol und andere drogen verzichtet. vielleicht müßten sie sich dann nicht besagte hirnzelle ständig teilen. von anderen defiziten ganz zu schweigen.



@ OBBY_OBER_BUBBY

 

Ich merk schon bei dir alkohol am computer schafft so manchen wirren satz. Mein beileid



daß hypotaktischer stil sie hoffnungslos überfordert ist evident. doch ein klein wenig sollte man die sprache seines "gast"landes schon beherrschen. warum diskutieren sie hier eigentlich mit, wenn sie der argumentation intellektuell ohnehin nicht gewachsen sind?



obby brauchst nicht heulen alles wird gut.