Spendenaktion einblenden

Auch wir leiden unter der Kostenexplosion und können das nur mit Ihrer Unterstützung stemmen!!

Bitte spenden Sie einen kleinen oder größeren Betrag.

Unterstützen Sie damit Unsere Arbeit.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Close

Polizei ermittelt nach Holocaust-Aussage gegen Mahmoud Abbas

Polizei ermittelt nach Holocaust-Aussage gegen Mahmoud Abbas


"Palästinenserpräsident" Mahmoud Abbas hat mit seinen Holocaust-Aussagen nicht nur für Aufregung gesorgt, sondern jetzt auch für ein Ermittlungsverfahren gegen ihn

Polizei ermittelt nach Holocaust-Aussage gegen Mahmoud Abbas

"Das Ermittlungsverfahren wegen Anfangsverdachts der Volksverhetzung gem. § 130 Strafgesetzbuch wird in einem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes bearbeitet«, habe eine Sprecherin der Polizei der »Bild«-Zeitung gesagt. Abbas hatte Israel am Dienstag hekanntlich bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz im Kanzleramt vielfachen »Holocaust« an den Palästinensern vorgeworfen.

Das Auswärtige Amt habe auf »Bild«-Anfrage erklärt, dass die Bundesregierung davon ausgehe, dass Abbas Immunität genieße, weil er sich im Rahmen eines »offiziellen Besuchs« in der Bundesrepublik aufgehalten habe.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 19 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.






empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage