Berlin bekommt ab Oktober ein 29 Euro Ticket

Berlin bekommt ab Oktober ein 29 Euro Ticket


Der Verkehrsverbund hat grünes Licht gegeben, Berlin bekommt das 29-Euro-Ticket als Nachfolger für das 9-Euro-Ticket ab Oktober bis vorerst Dezember.

Berlin bekommt ab Oktober ein 29 Euro Ticket

Als die Nachricht heute kam, musste ich mir erst einmal die Augen reiben. Berlin hat mal etwas geschafft, bevor alle anderen Bundesländer eine Entscheidung getroffen haben. Es hat den Nachfolger für das 9-Euro-Ticket beschlossen.

Zwar gilt es nur von Oktober bis Dezember und nur in den Tarifbereichen AB, aber es ist schon einmal ein Anfang.

Der Nahverkehr war wenig attraktiv bisher aufgrund hoher Ticketpreise war dieser auch für viele nicht mehr erschwinglich. Berlin ist bis heute eine Stadt mit viel Armut besonders in den Randbereichen, wo viele Geringverdiener Leben. Bei der hohen Inflationen haben sich schon einige gedacht kann ich mir das zur Arbeit mit dem Nahverkehr mit Preisen von über 80€ für Monatskarte noch leisten oder muss ich zur Arbeit Laufen.

Die Inflation bringt viele an den Rand des möglichen und das ist eine wirkliche Erleichterung für Geringverdiener in Berlin!

Natürlich wird dies in anderen Gegenden Deutschlands nicht so funktionieren, da es dort nicht so einen gut ausgebauten ÖPNV gibt.


Autor: Andreas Krüger
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 15 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage