Ihre Unterstützung ist heute entscheidend – wir brauchen Sie!!

Wir bitte Sie Heute um eine Spende von 5 oder 10 das hilft uns Unkosten zu begleichen. Jede Spende, egal wie klein, hilft uns, weiterhin unabhängige Nachrichten zu liefern.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Treten Sie endlich zurück Michael Blume

Treten Sie endlich zurück Michael Blume


Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg sieht sich zahlreichen Aufforderungen gegenüber, seinen für die Bekämpfung des Antisemitismus zuständigen Beauftragten zu entlassen, nachdem er den „Vater der israelischen Streitkräfte“ einen „Mörder“ genannt hatte.

Treten Sie endlich zurück Michael Blume

Michael Blume sagte in einem Tweet, der britische Generalmajor Orde Wingate sei ein „Kriegsverbrecher“ und „britischer Mörder“.

Wingate, ein leidenschaftlicher Zionist, der dem Mandatsgebiet Palästina zugeteilt wurde und eine gemeinsame britisch-jüdische Einheit zur Bekämpfung des arabischen Terrorismus gründete, die als Vorläufer der IDF gilt, wird in Israel mit zu seinen Ehren benannten Straßen und Plätzen gefeiert. Auch das nationale Zentrum für Leibeserziehung und Sport, das Wingate Institute, ist nach ihm benannt.

Blumes Kommentar führte dazu, dass mehrere Diplomaten, Militärs und Geheimdienste in Israel, den USA und Großbritannien seine Entlassung oder den Rücktritt von seinem Posten als Antisemitismus-Zar des Staates forderten, darunter der ehemalige israelische Botschafter in den USA, Michael Oren, ehemalige Trump-Ära Der amtierende Direktor des Nationalen Geheimdienstes, Richard Grenell, des Simon Wiesenthal Center und der Zionist Organization of America, berichtete der Jewish Chronicle .

Der pensionierte britische Armeechef Oberst Richard Kemp sagte der Nachrichtenagentur: „Das reicht aus, um den Hass derer zu schüren, die gegen Israel und den Zionismus sind. Von allen Ländern der Welt hat Deutschland die Verantwortung, den Judenhass auf Schritt und Tritt zu bekämpfen dass einer seiner Beamten – ob Antisemitismusbeauftragter oder nicht – diese Krankheit unterstützt, stellt einen Grund für nationale Schande dar. Herr Blume beschämt Deutschland und sollte zurücktreten oder gefeuert werden.“

Das Simon-Wiesenthal-Zentrum kritisierte auch Blumes Amtszeit in seiner Position und stellte fest, dass der Antisemitismus im Jahr 2021 stark zugenommen habe und dass Blume im Jahr 2019 einen Facebook-Post geliked habe, der Israel mit den Nazis verglich.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Dr. Michael Blume - Council of Europe, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61172142


Sonntag, 25 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir, der gemeinnützige Verein hinter einer Nachrichtenwebseite, brauchen Ihre Hilfe, um unsere Arbeit fortzusetzen und unsere Vision einer unabhängigen, qualitativ hochwertigen Berichterstattung aufrechtzuerhalten.

Seit vielen Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Leserinnen und Lesern eine umfassende Berichterstattung zu bieten, die von journalistischer Integrität und Unabhängigkeit geprägt ist. Wir glauben, dass es in einer Demokratie von entscheidender Bedeutung ist, eine breite Palette an Informationen zu haben, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Trotz unserer unabhängigen Ausrichtung sind wir auf Spenden angewiesen, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wir haben keine finanziellen Interessen und erhalten keine Unterstützung von großen Konzernen oder politischen Gruppierungen. Das bedeutet jedoch auch, dass wir nicht die Mittel haben, um alle Kosten zu decken, die mit dem Betrieb einer Nachrichtenwebseite einhergehen.

Deshalb bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Jeder Beitrag, den Sie leisten können, ist wichtig und hilft uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit Ihrer Spende können wir sicherstellen, dass unsere Redaktion weiterhin unabhängig und frei von wirtschaftlichen Interessen arbeiten kann.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre großzügige Unterstützung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Gemeinsam können wir einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass eine unabhängige Berichterstattung auch in Zukunft erhalten bleibt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage