!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

»Habeck muss weg!«: Über (offiziell) 10.000 Teilnehmer bei Demo gegen die Regierungspolitik

»Habeck muss weg!«: Über (offiziell) 10.000 Teilnehmer bei Demo gegen die Regierungspolitik


Die AfD hatte für den vergangenen Samstag eine Kundgebung in Berlin gegen die Regierungspolitik angemeldet. Gerechnet hatten die Veranstaltet mit bis zu 4.000 Teilnehmern, gekommen waren über 10.000 - nach offiziellen Angaben. Unabhängige Beobachter gehen ogar von 12.000 bis 15.000 Teilnehmern aus.

»Habeck muss weg!«: Über (offiziell) 10.000 Teilnehmer bei Demo gegen die Regierungspolitik

Die Kundgebung der AfD am vergangenen Samstag in Berlin gegen die Regierungspolitik und die Energiepolitik der Berliner Ampel war ein Riesenerfolg. Kalkuliert hatten die Veranstalter mit bis zu 4.000 Teilnehmern, gekommen waren trotz zahlreicher unerwarteter Hemmnisse (Anschläge auf Einrichtungen der Deutschen Bahn) weit über offiziell 10.000 Demonstranten. Unabhängige Beobachter schätzen die Zal der Teilnehmer sogar auf 12.000 bis 15.000!

Anders als unter dem vormaligen Innensenator Geisel (SPD), dessen Demokratiedefizite sich durch den Versuch offenbarten, angemeldete Demonstrationen verbieten zu lassen, und dessen sonstiges Unvermögen auch durch das Wahldebakel im September 2021 belegt wird, hielten sich die Berliner Polizisten bei dieser Kundgebung mit unprovozierten Übergriffen gegen friedliche Demonstrationsteilnehmer merklich zurück. Der Zug konnte nahezu ungehindert die geplante Route entlang gehen und auch bei der Abschlusskundgebung blieb alles ruhig.

Unterwegs versuchten lediglich ein paar Antifanten, die friedliche Demonstration zu stören. Aber selbst das Zusammentrommeln einiger Gruppen, Verbände und Institutionen brachte nicht einmal ein Zehntel der Teilnehmer zusammen, die dem Aufruf der AfD gefolgt waren.

Der linke Medienmainstream und Vertreter der Altparteien sind entsetzt über diesen eindeutigen Ausdruck des Volkes(un-)willen mit der Berliner Ampel. Verzweifelt versucht man von Links, die Teilnehmer zu diskreditieren, diskriminieren und sogar zu kriminalisieren. Da werden wieder absurde Vorwürfe konstruiert oder angebliche »Straftaten« frei erfunden. Weder das Zeigen der russischen Flagge noch der des Königreichs Preußen oder der des Deutschen Kaiserreichs sind hierzulande strafrechtlich relevant.

Fakt ist: die Kundgebung der AfD gegen die Berliner Ampel, gegen die Regierungspolitik, gegen die Energiepolitik, gegen die Sanktionen und den Krieg gegen Russland, für den Frieden und für die Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland war ein voller Erfolg. Daran ändern auch verbrämte linke Schreiberlinge nichts.


Autor: Freie Welt
Bild Quelle: Screenshot YT


Montag, 10 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 44% erhalten.

44%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Freie Welt

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage