!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Nicole Höchst: Der Zugang zu Bildung muss auch in Zukunft frei bleiben

Nicole Höchst: Der Zugang zu Bildung muss auch in Zukunft frei bleiben


In einer Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung werden sogenannte Zukunftsszenarien der gesellschaftlichen Entwicklung dargestellt und im Szenario 5 wird die Einführung eines Sozialkreditsystems im deutschen Bildungswesen beschrieben.

Nicole Höchst: Der Zugang zu Bildung muss auch in Zukunft frei bleiben

Hierzu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion, Nicole Höchst:

„Die Verwirklichung eines Sozialkreditsystems im deutschen Bildungssystem lehne ich strikt ab. Den Zugang zu Bildung und Studiengängen darüber zu regeln, inwieweit man ein sozial gewünschtes – vom Staat vorgegebenes – Verhalten an den Tag legt, ist zutiefst menschenverachtend und widerspricht allen demokratischen Vorstellungen. Hier werden sozialistische und totalitäre Verhaltensweisen propagiert. Ich fordere das Bundesbildungsministerium auf, sich eindeutig von dieser Zukunftsprognose zu distanzieren, und sich die Frage zu stellen, ob es der Auftrag eines Ministeriums sein kann, Dinge auf ihrer Homepage zu propagieren, die der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zuwiderlaufen. Der freie Zugang zu Bildung und die freie Entwicklung des Geistes sind die Grundlagen für eine selbstbestimmte Persönlichkeit. Ein staatlich organisiertes Sozialkreditsystem widerspricht dem humanistischen Ideal und macht aus freien Bürgern Untertanen.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Goethe-uni, CC BY 3.0 , via Wikimedia Commons


Freitag, 14 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage