Meinungsfreiheit und kritischer Journalismus kosten Geld
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit.
Danke!

Spenden via PayPal

Zeugenaufruf nach mutmaßlichem Messerangriff im Bahnhof Marburg: Was geschah am Samstagabend?

Zeugenaufruf nach mutmaßlichem Messerangriff im Bahnhof Marburg: Was geschah am Samstagabend?


Ein mutmaßlicher Messerangriff im Bahnhof Marburg gibt der Bundespolizeiinspektion Kassel Rätsel auf.

Zeugenaufruf nach mutmaßlichem Messerangriff im Bahnhof Marburg: Was geschah am Samstagabend?

Laut Zeugenaussagen soll ein bisher unbekannter Mann mit einer blutenden Schnittwunde an der Hand durch den Bahnhof gelaufen sein und dabei eine Blutspur hinterlassen haben. Zudem soll er eine unbekannte Frau verfolgt haben, die ein Messer in der Hand hielt. Der Vorfall soll sich am Samstagabend ereignet haben, und die Bundespolizei sucht dringend Zeugen, um den Sachverhalt lückenlos aufzuklären.

Der mutmaßliche Ablauf des Vorfalls

Am Samstagabend, dem 16. September, um 22: 09 Uhr soll der Unbekannte durch den Bahnhof Marburg gegangen sein. Dort soll er, Zeugenaussagen zufolge, eine weibliche Person verfolgt haben, die ein Messer in der Hand gehalten haben soll. Nachdem er den Bahnhof durchquert hatte, stieg er in die Hessische Landesbahn 24420 und fuhr bis nach Cölbe.

Zeugen gesucht

Um den Fall vollständig aufzuklären, hat die Bundespolizeiinspektion Kassel einen Zeugenaufruf gestartet. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonstige relevante Informationen besitzt, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561-81616 0 oder über die Website www.bundespolizei.de zu melden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By A.Savin - Own work, FAL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=118070787


Dienstag, 19 September 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage