Großangelegte Razzia gegen Berliner Diebesbande: Durchsuchungen in mehreren Bezirken

Großangelegte Razzia gegen Berliner Diebesbande: Durchsuchungen in mehreren Bezirken


In einer koordinierten Aktion gingen Polizei, SEK und Zoll am Freitagmorgen gegen eine mutmaßliche Diebesbande in Berlin vor. Mehrere Wohnungen wurden durchsucht, und es gab Festnahmen, darunter ein Mitglied der Clan-Familie R.

Großangelegte Razzia gegen Berliner Diebesbande: Durchsuchungen in mehreren Bezirken

Am frühen Freitagmorgen startete die Berliner Polizei eine großangelegte Razzia gegen eine mutmaßliche Diebesbande. Die Durchsuchungen fanden in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Neukölln und Lichtenberg statt. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) und der Zoll waren ebenfalls an dem Einsatz beteiligt.

Pünktlich um 6 Uhr morgens begannen die Ermittler mit der Durchsuchung von sechs Objekten. Im Fokus der Ermittlungen stehen vier Hauptbeschuldigte im Alter von 26, 32, 37 und 39 Jahren.

Die Bande wird verdächtigt, Pflegeartikel sowie Lebensmittel wie Schokolade, Kaffee und Nüsse in großen Mengen gestohlen und gewerbsmäßig weiterverkauft zu haben. Die gestohlenen Waren wurden angeblich in Einkaufswagen aus Supermärkten und anderen Geschäften entwendet und in einer angemieteten Tiefgarage zwischengelagert.

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in der Kranoldstraße in Neukölln waren auch Drogen- und Waffenspürhunde im Einsatz. Eine weitere Wohnung in der Knobelsdorffstraße in Charlottenburg wurde gestürmt, und die Polizei konnte diverses Diebesgut sicherstellen. Hier nahm das SEK einen Verdächtigen fest, der zu der bekannten Clan-Familie R. gehören soll.

Der festgenommene Fadie R. wird auch mit einem Zwischenfall im Mai in Verbindung gebracht, bei dem ein Türsteher vor einem Club angeschossen wurde. Die Polizei äußerte sich noch nicht zu weiteren Festnahmen.

An der Treptower Straße durchsuchte die Polizei eine Autovermietung mit angrenzendem Spätkauf und beschlagnahmte zahlreiche Beweismittel, darunter Kaffee.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 12 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: