Chanukka steht vor der Tür: Vom 7. bis 15. Dezember feiern wir Licht und Hoffnung. In dieser besonderen Zeit bittet haolam.de um Ihre Unterstützung. Ihre Spende ermöglicht es uns, weiterhin bedeutungsvolle Nachrichten und Geschichten zu teilen. Jeder Beitrag macht einen Unterschied!

Spenden via PayPal

21-jähriger Mann in Hannover wegen Verdachts auf Doppelmord festgenommen

21-jähriger Mann in Hannover wegen Verdachts auf Doppelmord festgenommen


Nach zwei tödlichen Stichangriffen in Hannover hat die Polizei einen 21-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

21-jähriger Mann in Hannover wegen Verdachts auf Doppelmord festgenommen

Die Polizei hat einen 21-jährigen Mann im hannoverschen Stadtteil Nordstadt vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, zwei 45 Jahre alte Männer mit einer Stichwaffe tödlich verletzt zu haben.

Laut Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover ereigneten sich die Angriffe am Dienstag, den 14.11.2023, an verschiedenen Orten in Hannover. Die beiden 45-jährigen Opfer erlagen ihren schweren Verletzungen.

Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen gelang es der Polizei, den 21-jährigen Tatverdächtigen in der Nordstadt festzunehmen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Gegenstände sichergestellt, deren Relevanz für die Tat derzeit untersucht wird.

Die Polizei untersucht zudem, ob der junge Mann aus Hannover zum Tatzeitpunkt unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand. Er befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam.

Die genauen Hintergründe der Taten sind immer noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei arbeitet daran, die Umstände und Motive dieser tragischen Ereignisse zu klären.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Dienstag, 14 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage