Brutaler Überfall an Bushaltestelle in Osnabrück: Polizei sucht Zeugen

Brutaler Überfall an Bushaltestelle in Osnabrück: Polizei sucht Zeugen


In Osnabrück wurde ein 29-Jähriger an einer Bushaltestelle von zwei unbekannten Männern angegriffen und verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Brutaler Überfall an Bushaltestelle in Osnabrück: Polizei sucht Zeugen

Ein 29-jähriger Mann wurde am Dienstagabend in Osnabrück Opfer eines brutalen Überfalls. Der Vorfall ereignete sich an der Bushaltestelle Krümpel in der Nähe des Netto-Marktes. Zwei bislang unbekannte Männer näherten sich dem späteren Opfer und schlugen unvermittelt zu. Der 29-Jährige konnte sich jedoch erfolgreich zur Wehr setzen, woraufhin die Angreifer die Flucht ergriffen.

Glücklicherweise musste der Verletzte nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er wählte nach dem Vorfall den Notruf und erstattete Anzeige bei der Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief jedoch ergebnislos.

Die Polizei in Dissen, die wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich mehrere Personen an der Bushaltestelle, die den Angriff beobachtet haben könnten. Diese potenziellen Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05421/931280 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 02 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage