Tödlicher Crash in Niederkassel: BMW rast in Bushaltestelle, 14-Jähriger stirbt

Tödlicher Crash in Niederkassel: BMW rast in Bushaltestelle, 14-Jähriger stirbt


In einem schrecklichen Unfall in Niederkassel bei Troisdorf verlor ein 14-jähriger Junge sein Leben, als ein BMW ungebremst in eine Bushaltestelle krachte.

Tödlicher Crash in Niederkassel: BMW rast in Bushaltestelle, 14-Jähriger stirbt

In einem tragischen Verkehrsunfall in Niederkassel, nahe Troisdorf (NRW), kam es zu einem erschütternden Szenario: Ein BMW fuhr ungebremst in eine Bushaltestelle, an der ein 14-jähriger Junge auf den Bus wartete. Der Teenager hatte keine Chance zu überleben und verstarb noch am Unfallort.

Erste Informationen deuten darauf hin, dass der 51-jährige Fahrer des Wagens die Kontrolle verloren hatte. Er geriet zunächst in den Gegenverkehr und krachte dann auf der anderen Straßenseite in die Bushaltestelle. Das Ergebnis war verheerend: Der junge Wartende wurde frontal erfasst und war sofort tot. Um 18.30 Uhr traf ein Bestattungsfahrzeug ein, um den leblosen Körper des Jungen abzutransportieren.

Die Unfallstelle in Troisdorf verwandelte sich in ein Trümmerfeld, die Bushaltestelle wurde komplett zerstört. Psychologische Betreuer kamen vor Ort, um die traumatisierten Zeugen zu unterstützen. Ein Sichtschutz wurde errichtet, um Schaulustige fernzuhalten.

Der Fahrer des 5er-BMW erlitt laut Andreas Hoferichter, dem Einsatzleiter der Polizei, schwere Verletzungen. Schockierend ist, dass sich auch ein Kind im Unfallwagen befand – die zweijährige Tochter des Fahrers. Trotz ihrer Anwesenheit fuhr er offenbar mit hoher Geschwindigkeit. Die 28-jährige Mutter des Mädchens und das Kind selbst wurden ebenfalls schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sind im Gange. Die Polizei prüft derzeit, ob der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen stand oder während der Fahrt sein Handy benutzte. Dieser furchtbare Vorfall hinterlässt eine Welle der Bestürzung und Trauer in der Gemeinde und wirft ernsthafte Fragen zur Verkehrssicherheit und Verantwortung der Fahrer auf.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Montag, 01 Januar 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: