Brutaler Angriff am Erfurter Hauptbahnhof: Junge Frau schwer verletzt

Brutaler Angriff am Erfurter Hauptbahnhof: Junge Frau schwer verletzt


Eine 22-jährige Frau wurde am Neujahrstag in der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofs von einem betrunkenen Mann brutal angegriffen und schwer verletzt.

Brutaler Angriff am Erfurter Hauptbahnhof: Junge Frau schwer verletzt

Schockierenden Vorfall am Neujahrstag wurde eine junge Frau am Erfurter Hauptbahnhof brutal angegriffen. Die 22-Jährige, die wohl auf dem Heimweg von einer Party war, wurde gegen 6.45 Uhr von einem fremden Mann angesprochen und kurz darauf gewaltsam attackiert.

Der Täter, ein 33-jähriger Mann, griff die Frau mit einer Flasche an und schlug auf sie ein, wobei er sie am Kopf traf. Die junge Frau stürzte zu Boden, doch dies hielt den Angreifer nicht auf. „Zum Glück wurde ein Streifenwagen auf die Schwerverletzte aufmerksam“, sagte die Polizeisprecherin.

Die herbeieilenden Polizeibeamten nahmen den mutmaßlichen Täter fest. Er wurde als stark betrunken beschrieben. Die schwer verletzte Frau musste umgehend in eine Klinik gebracht werden, um dort behandelt zu werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Falk2 - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53811235


Mittwoch, 03 Januar 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: