Tragödie in Hannover: Rentnerin stirbt unter mysteriösen Umständen, Tochter unter Verdacht

Tragödie in Hannover: Rentnerin stirbt unter mysteriösen Umständen, Tochter unter Verdacht


In Hannover wurde eine 74-jährige Rentnerin unter mysteriösen Umständen in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Ihre 50-jährige Tochter steht unter Tatverdacht.

Tragödie in Hannover: Rentnerin stirbt unter mysteriösen Umständen, Tochter unter Verdacht

In einem dramatischen Vorfall in Hannover kam die 74-jährige Rentnerin Gisela S., die fast ein halbes Jahrhundert in ihrer Wohnung lebte, unter tragischen Umständen ums Leben. Die Polizei vermutet ein Verbrechen und hat ihre 50-jährige Tochter als Tatverdächtige im Blick.

Am Neujahrstag gegen 13 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in der Nordstadt aus, nachdem ein Nachbar Brandgeruch bemerkt und Alarm geschlagen hatte. In der brennenden 3-Zimmer-Wohnung (70 Quadratmeter) fanden die Einsatzkräfte zunächst eine Katze und eine verstört wirkende 50-jährige Frau, die sich später als Tochter der Mieterin herausstellte. Im selben Zimmer entdeckten sie die Leiche der Rentnerin Gisela S. Aufgrund des Verletzungsbildes konnte die Polizei zunächst keine eindeutige Todesursache feststellen.

Die Tochter befindet sich derzeit mit leichten Verletzungen in der Klinik. Die Polizei ermittelt wegen Totschlags und schwerer Brandstiftung. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Es wird geprüft, ob ein Haftbefehl gegen die Tochter erlassen wird.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Mittwoch, 03 Januar 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: