Gewalt an Bahnhöfen explodiert: 2800 Gewalttaten allein im März!

Gewalt an Bahnhöfen explodiert: 2800 Gewalttaten allein im März!


Diese unglaubliche Zahl zeigt den Zerfall der Inneren Sicherheit in Deutschland:

Gewalt an Bahnhöfen explodiert: 2800 Gewalttaten allein im März!

Mehr als 2800 Gewalttaten an Bahnhöfen hat die Bundespolizei allein im Monat März 2024 registriert – das entspricht einem Anstieg um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (2340 Taten). Die Zahl der Sexualdelikte stieg deutlich um mehr als 37 Prozent. Es sind Zahlen, die eines zeigen: Die Angst fährt mit – jeden Tag.

Erst gestern hatte die Geschäftsstelle der Thüringer Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft Alarm geschlagen: Bahn-Mitarbeiter hätten sich teilweise in der Kabine eingeschlossen, um sich vor gewalttätigen Migranten zu verstecken. „Teilweise lebensgefährlich“ sei die Arbeit der Mitarbeiter und Zugführer. „Sie werden überfallen, angespuckt, beleidigt, bedroht oder geschubst.“ Bei der Frage nach dem Täter-Klientel redet die Gewerkschafterin nicht um den heißen Brei herum: „Es sind meistens junge Männer aus der Erstaufnahmeeinrichtung, die sich in unseren Bahnen komplett danebenbenehmen.“
Dies ist also das vermeintlich „buntere“ Deutschland, das uns von den etablierten Parteien hinterlassen wurde. Es ist ein Deutschland der Angst, der Gewalt und der sexuellen Übergriffe. Erst kürzlich zeigte die Leipziger Eisenbahnstraße mit einer Massenschlägerei und einem Macheten-Angriff, wie dieses Deutschland aussieht. Wenn wir diese Zustände endlich hinter uns lassen wollen, wenn wir das Deutschland der Normalität zurückbekommen wollen, dann müssen wir handeln – mit geschützten Grenzen und mit der konsequenten Abschiebung von illegalen und straffälligen Migranten. Wir stehen dazu bereit, diese Mammutaufgabe sofort und konsequent anzugehen!


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Isiwal, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons


Mittwoch, 15 Mai 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage