Taliban rekrutieren Kinder für Terror und sexuelle Zwangsdienste

Taliban rekrutieren Kinder für Terror und sexuelle Zwangsdienste




Ähnlich ihren Gesinnungsgenossen von Hamas und Hisbollah, rekurtieren auch die afghanisch-islamistischen Taliban-Terroristen Kinder, vor allem Jungs, im Alter von 6,7 bis 10 Jahren. In Waisenhäusern und Obdachlosenasylen ködern sie die Kinder mit Süßigkeiten und Lebensmitteln - und bringen ihnen dann den Umgang mit Schußwaffen und das deponieren von Sprengsätzen am Straßenrand bei. Und die Kinder werden zu sexuellen Zwangsdiensten an den Terroristen genötigt und müssen sich, als Lockvögel, an amerikanische Soldaten entsprechend anbieten.

 

Foto: Kinder in dem von der Hamas besetzten Gaza-Streifen werden in einem paramilitärischen Camp mißbraucht und als Selbstmordattentäter trainiert (Foto: IDF Aufklärungsdrohne)


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Mittwoch, 24 Juli 2013