x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Istanbul-Sisli: Jüdischer Vizebürgermeister erschossen

Istanbul-Sisli: Jüdischer Vizebürgermeister erschossen


Im istanbuler Stadtteil Sisli, einer Hochburg der Demokratiebewegung gegen den Diktator Erdogan, haben bislang unbekannte Killer den jüdischen Vizebürgermeister erschossen.

Nach ersten Meldungen, drangen die Killer in das Büro des Politikers ein und ermordeten ihn mit einem gezielten Kopfschuß. Vorher hatten Anhänger des Diktators Angehörige der türkischen Armee auf offener Straße geköpft - Bilder von den Mordorgien wurden vom diktatortreuen Staatsfernsehen ausgest5rahlt.


Autor:
Bild Quelle:


Montag, 18 Juli 2016






Und so was wollen die Politiker in der EU. Pfui.

Wie erschreckend ist das denn! Aber leztlich ist auch das ein "Mord mit Ansage" mehr in dem Reigen. Angekündigt wurde der "Krieg" und die Ermordung von allen Minderheiten wie Yeziden, Aleviten, Juden, Kurden etc. schnell nach der angeblichen Niederschlagung der angeblichen Revolution. Erschreckend ist aber auch, dass zu erwarten ist, dass kaum ein öffentlich-rechtlicher oder privater Sender in Deutschland davon berichten wird.

Wundert mich nicht. Nehmt lieber mal Einfluss auf den Zentralrat der Juden, der glauben die AfD, welche viele ausgewiesene nichtjüdische Zionisten hat wegen ein paar Irrläufer dort anschießen zu müssen. Es wird für die Juden überall eng werden wenn es so weiterläuft. Was man glaubt heute noch gut im Griff zu haben kann in 10 Jahren völlig anders aussehen.

Zingal ist stellvertretender Vorsitzender der Union Europäisch-Türkischer Demokraten. Der in Deutschland als Rechtsanwalt zugelassene Zingal tritt als Lobbyist des türkischen Präsidenten in Deutschland auf. ... Denn bei der Suche nach dem Ursprung des Putschversuchs zitierte Zingal plötzlich im Verschwörungstheoretiker-Sprech Berichte, wonach in der Türkei zionistische Parallelstrukturen am Werke seien. Eine Behauptung ganz in der Tradition von Erdogans Angriffen auf Israel – er hatte 2013 unter internationalem Protest den Zionismus als Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnet http://www.welt.de/vermischtes/article157116513/Der-gescheiterte-Putsch-ein-neuer-Nationalfeiertag.html Und Mutti Merkel lud die kleine Antizionisten Reem ein die fälschlicherweise immer als Flüchtling bez. wird-nein sie kam wegen einer BEHANDLUNG nach Deutschland! http://www.focus.de/politik/deutschland/das-war-fuer-sie-und-deutschland-alles-nicht-so-einfach-merkels-fluechtlingsmaedchen-erzaehlt-von-ihrem-spektakulaeren-vergangenen-jahr_id_5737225.html

Ein weiteres Beispiel dafür, mit welchen Strukturen unsere Regierung zusammenarbeitet, nur um keine Fehler einzugestehen, siehe auch neueste Meldung zu einem Attentat im Zug, Marke "Einzeltäter"

Bilder von der "Demokratie" am Bosporus.++++http://www.krone.at/Welt/Schockbilder_So_brutal_bestraft_Erdogan_Rebellen-Saeuberungen-Story-520464+++ Na, werden da irgendwelche Erinnerungen wach? PS: moinpp...

Wenn das Erdogan-Regime den Bogen überspannt, wird der Mossad dafür sorgen, dass Erdogan bald in seinem Paradise landet!

@7UH: Warum der Mossad? ☺

In 10 Jahren werden wir "Demokratie" nicht mehr haben wollen. Weil Demokratie die Ursache war. Sie war falsch. Das wird man sagen. In 10 Jahren prognostizire ich, werden wir Militär-Dikaturen haben und sie lieben. Sie werden der legitime und vom Volk gewollte evolutionäre Nachfolger seiner schändlichen Demokratien sein, die man Überwunden hat. Jeder Unteroffizier macht nen besseren Job als Merkel! Fakt. Die Frage ist nur, ob der Weg die Demokratie zu übewinden, mit oder ohne Gewalt passieren kann. Die AFD ist vermutlich die letzte Chance... danach geht es ab wie in der Türkei aktuell.

@9 Hans gewagte Prognose. Ein Lehrspruch der Evolution ist doch: Die Evolution beseitigt ihre Fehlentwicklungen selber. Eine Militärdiktatur ist eine Fehlentwicklung oder gibt es irgendein positives Beispiel? Die Dumpfbacken der NS-Zeit (Hitlerhörig bis auf wenige Ausnahmen) sind auch keine positiven Beispiele.

Ich bin bei weitem kein Anhänger von Erdogan, aber dieser Mord kann nicht von ihm stammen, denn er ist selbst jüdisch mütterlicherseits. Die ganzen Unruhen dienen sowieso dazu das Land, vor allem den Südosten, nämlich die heiligen Städte Judentums zu schwächen, damit sie leicht von Israel vereinnahmt werden können. Somit kann es nur dazu dienen Unruhen einzustiften.

@9Hans: HiHans. Gibt es in DE überhaupt noch Militär? Ich meine so richtiges, kerniges? @11N:?????

@Steve. Nein. Und deswegen taugen sie ja auch so gut als Regierung. Soft-Military-Power-Goverment. :-) @pp Eine Militärregierung ist bei weitenm keine Fehlentwicklung. Gute Führung ist es nie. Beim Militär lernt man gute Führung. Wo lernt die Poltik das? Niergendwo. Nahezu gleichweitig kann man aber den deutschen König sehen. Eine Monarchie ist ebenfalls gern gesehen, als Nachfolgesystem zur "Dämonkratie".

@11 Nordstern Der Südosten der Türkei war doch nicht jüdisch sondern eher christlich und das waren nicht nur Juden sondern auch Griechen und Andere, kann ich irgendwie nicht verstehen, hört sich eher nach Verschwörungstheorie an. Außerdem ist das Heute das Gebiet der Kurden und mit denen gibt es eher Zusammenarbeit von Seiten Israels.

@14pp: moinpp. "...Kurden und....Zusammenarbeit von Seiten Israels." Na wenn das mal nicht höchst verdächtigt ist. Wir kennen doch alle die Expansionspläne Israels. Genug gescherzt des noch jungen Tages....und ☺...