x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Beim ZDF enttarnt: Postfaktische FakeNews bei Bildervergleich [Video]

Beim ZDF enttarnt: Postfaktische FakeNews bei Bildervergleich [Video]


In der Sendung Markus Lanz wurde eine von Medien verbreitete, postfaktische FakeNews bezglich der Amtseinfhrung von Donald J. Trump enttarnt.

Von – insbesondere auch durch ihre anti-israelische Berichterstattung berüchtigte - „Leitmedien“ wie CNN verbreitete Bildvergleiche, sollte die Aussage, bei der Vereidigung von Donald J. Trump waren mehr Menschen als bei der ersten Vereidigung von Barak Obama, als vermeintliche „FakeNews“ dargestellt werden – nur: Genau andersherum wird ein Schuh draus. Die Frage ist nämlich: Wann wurden die jeweiligen Bilder, die miteinander verglichen werden, aufgenommen? In dem konkreten Fall wurde das Bild von der Amtseinführung Obamas zu dem Zeitpunkt aufgenommen, als Obama die Hand auf die Bibel legte und den Amtseid schwor – das Bild zu Trump´s Amtseinführung wurde eine knappe halbe Stunde vor dem Beginn der Zeremonie aufgenommen. Zum Teil kursieren auch Bildvergleiche, die im Falle der Amtseinführung von Donald J. Trump teilweise mehrere Stunden vor Beginn aufgenommen wurden und „mangelnde Teilnehmerzahlen“ suggerieren sollen.

 

 

 

Foto: Donald J. Trump mit Ehefrau Melania vor dem Capitol (Foto: von U.S. Air Force Staff Sgt. Marianique Santos [Public domain], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 01 Februar 2017






Es kommt noch ein BETRUG dazu!! ...als Obama die Hand auf die Bibel legte und den Amtseid schwor ... Obama akzeptierte NICHT, dass er seine Hand auf eine Bibel legen wrde!! Somit widersetzte er sich der biblischen Ordnung!! Bitte suchen Sie Unterlagen dazu!!

Lieber Michel, betrachte diese "Sendung Markus Lanz" als Lehrvorfhrung der dt. Qualittsmedien mit freundlicher Untersttzung des Wahrheitsministeriums......Bezahlt von Dir, Du Dussel....

Wunder tut es nicht mehr. Schon wundern wer hinter dem verflschen, weglassen und das quasi flchendenkend steckt. Nicht erst als herr Trump ein thema wurde. Wie sieht es denn z.b. zu informationen ber Israel aus? Wieviele meinungsbeitrge der nutzer wurde oder werden kaum noch in medien freigeschaltet? Wie beginnt also der tag, wenn man sich halbwegs objektiv informieren will? Man zappt durch mehrere meist auslndische quellen und "versucht" sich ein bild zu machen, zweifelt quasi an fast jeder meldung, sehr traurig. Und damit der zustand noch lange bestand hat wird sich wohl bald eine art wahrheitsministerium um stabilisierung der verbl...kmmern. Unfassbar was da luft;( Ein positives hat es, mit Trump seiner wahl und den erfolgten medialen reaktionen wird kaum noch einer eine verschwrungstheorie aufstellen die den Juden die schuld an der verbiegung der wahrheit geben kann, ohne sich total lcherlich zu machen.