x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Erklärung des US-Außenministers: Europatag 2019

Erklärung des US-Außenministers:

Europatag 2019


Anlässlich des Europatages der Europäischen Union am 9. Mai, mit dem der Schuman-Erklärung von 1950 gedacht wird, gab US-Außenminister Mike Pompeo am 8. Mai 2019 die folgende Presseerklärung ab.

In Würdigung des Europatages überbringe ich den Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union die herzlichen Glückwünsche aller Amerikanerinnen und Amerikaner.

Die starke und dauerhafte Partnerschaft zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union ist aus einer gemeinsamen Geschichte, gemeinsamen Werten und Jahrzehnten der Zusammenarbeit heraus entstanden. Wir sind eine Kraft für Frieden und Demokratie auf der Welt.

Gemeinsam fördern wir die internationale Sicherheit, nehmen uns globaler Herausforderungen an und befördern den Wohlstand aller unserer Bürgerinnen und Bürger. Wir arbeiten eng zusammen, um unsere Hilfe für Menschen in Not im Nahen Osten, Afrika, Asien und andernorts zu koordinieren.

Von der Bekämpfung des Terrorismus und des internationalen Drogenhandels bis hin zu einer einheitlichen Haltung zu Sanktionen: Wir bringen uns gegenseitig mehr Sicherheit. Unsere Austauschprogramme in den Bereichen Bildung und Kultur bereichern das Leben unserer Bürgerinnen und Bürger und stärken die transatlantische Bindung.

Gemeinsam haben wir die umfangreichsten Wirtschaftsbeziehungen der Welt geschaffen, wodurch dies- und jenseits des Atlantik Millionen von Arbeitsplätzen entstanden sind.

Am Europatag feiern wir die gemeinsamen Interessen und die starke Freundschaft der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union.

 

Foto:


Autor: Amerika Dienst
Bild Quelle:


Samstag, 18 Mai 2019









Gemeinsame Pressekonferenz von US-Außenminister Michael R. Pompeo und Bundesaußenminister Heiko Maas

 Gemeinsame Pressekonferenz von US-Außenminister Michael R. Pompeo und Bundesaußenminister Heiko Maas

Wir haben die Eingangserklärung von US-Außenminister Michael R. Pompeo nach einem bilateralen Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas am 7. November 2019 im Alten Rathaus in Leipzig bei einer Pressekonferenz übersetzt.

[weiterlesen >>]

Die Diplomatie der Regierung Trump: was unerwähnt bleibt

Die Diplomatie der Regierung Trump: was unerwähnt bleibt

Am 22. Oktober 2019 hielt US-Außenminister Michael R. Pompeo bei der Heritage Foundation in Washington eine Rede zur amerikanischen Außenpolitik, die wir in unwesentlich gekürzter Fassung übersetzt haben.

[weiterlesen >>]

Rede von Präsident Trump vor der UN-Vollversammlung:

Eine neue Zukunft der Nationen

 Eine neue Zukunft der Nationen

Am 24. September 2019 hielt Präsident Trump in New York eine Rede vor der 74. Vollversammlung der Vereinten Nationen, in der er einen neuen Kurs für die Zukunft der Nationen vorgibt, der die Rechte der Bürger stärkt, ihre Souveränität achtet und ihre Freiheit schützt. Wir veröffentlichen seine Ansprache hier unwesentlich gekürzt.

[weiterlesen >>]

Mark Esper begrüßt Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in Washington

 Mark Esper begrüßt Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in Washington

Mit der folgenden Ansprache begrüßte US-Verteidigungsminister Dr. Mark T. Esper Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer am 23. September 2019 bei einer Pressekonferenz im Pentagon in Washington.

[weiterlesen >>]

75 Jahre Freiheit

 75 Jahre Freiheit

Am 12. September 1944 wurde die Stadt Roetgen bei Aachen als erste deutsche Stadt von amerikanischen Truppen befreit. Die Gemeinden Rott und Roetgen begingen den 75. Jahrestag mit einem gemeinsamen Festakt, bei dem Robin S. Quinville, die Gesandte der US-Botschaft, am 12. September 2019 folgende Rede hielt.

[weiterlesen >>]

Gedenken an den 11. September 2001

 Gedenken an den 11. September 2001

Auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, erschien am 5. September 2019 dieser Artikel darüber, wie die Amerikanerinnen und Amerikaner im vergangenen Jahr der Ereignisse des 11. September 2001 gedachten.

[weiterlesen >>]