x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Broders Spiegel: Tränen für Katarina [Video]

Broders Spiegel: Tränen für Katarina [Video]


Von Henryk M. Broder

Sie habe alles gegeben, was sie konnte, mehr ging nicht, hatte SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley ihren Genossen gestern Abend nach der Wahlniederlage erklärt. Damit ist schon viel über den Zustand der SPD gesagt. Die Wahlen zum EU-Parlament waren ja allenthalben zu Schicksalswahlen für Europa erklärt worden. Selbst der Kölner Kardinal hat sich eingemischt und seine Gläubigen vor der Wahl der Rechtspopulisten gewarnt. Dennoch war das Ergebnis – wie erwartet - nicht wunschgemäß. Doch wer hätte das ernsthaft nach dem Niveau dieses Wahlkampfs erwartet? Zumal ja auch die EU-Länder mitgewählt haben, deren Wähler in großer Zahl ganz anders abstimmten, als sich das die meisten deutschen Politiker wünschten. Aber vielleicht ist jetzt erst einmal die Zeit, um etwas Mitgefühl für die Sozialdemokraten zu zeigen.

 


Autor: Henryk M. Broder
Bild Quelle: achgut.com


Montag, 27 Mai 2019






Die sogenannten Volksparteien haben bei dieser Europawahl verloren. Die Populisten haben zwar zugelegt, aber nicht so wie von ihnen erhofft oder von mir befürchtet. Am meisten freut mich aber die höhere Wahlbeteiligung und eine neue Alternative für Europa -Liberale und Grüne-. Anscheinend ist die Bevölkerung unseres Kontinentes noch nicht ganz von allen guten Geistern verlassen.

Ich denke, der Ausgang der Europawahlen ist stark von von der heiligen "Greta von Schweden" beeinflußt worden. "Rettet die Natur, rettet das Klima" und sogar die Kirchen haben interveniert! Und was mir dazu einfällt: "Du kannst tun was du willst, das Wetter bleibt, wie es ist"!