Erpressung der Schweiz? Die EU dreht durch

Erpressung der Schweiz? Die EU dreht durch


Von Peter Cleppe

Während die Brexit-Verhandlungen ins Stocken geraten sind, nehmen die Spannungen zwischen der Europäischen Union und der Schweiz zu. Die EU scheint handstreichartig innerhalb weniger Tage die Schweizer Börsen vom Binnenmarkt ausschließen zu wollen – als Warnung an die Briten. Das wird nicht gut gehen.


Autor: AchGut
Bild Quelle: Creative Commons CC0 Pixabay


Sonntag, 30 Juni 2019






Jetzt wissen die Schweizer was für ein phantastisches Gefühl das ist, wenn man von befreundeten Staaten in die Ecke gestellt wird. Vielleicht kommen ja noch Strafzölle für Schweizer Artikel hinzu, damit die europäische Wirtschaft geschützt wird. Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor. Wer fing denn noch mal mit diesen phantastischen Deals an? Eine Erpressung der Schweiz sind diese Vorgänge aber keinesfalls und wer mit genügend Kleingeld seinen Urlaub dort verbringt ist auch herzlich willkommen. Auch die ausländischen Arbeitnehmer sind in der Schweiz genauso willkommen wie bei uns die Menschen mit Migrationshintergrund.