x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Eine Dystopie: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!

Eine Dystopie: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!


Politisch wetterfühlige Bürger Deutschlands durchleben die 1930-er Jahre. Die Luft riecht, ja stinkt geradezu nach großen und wunderbaren politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Änderungen, die nicht Gutes verheißen.

Von Dr. Nathan Warszawski

Die Juden packen erneut nicht rechtzeitig ihre Koffer, obwohl sie sich für das schlauste Volk der Welt halten, welches aus seinen Fehlern lernt. Die Zahl der Menschen mit fremden Ansichten, die zunächst die vorgefundene Kultur missachten, anschließend diese vorgefundene Kultur bekämpfen, steigt kontinuierlich. Nicht nur in Großstädten mit Clan-Kriminalität und Clan-Herrschaft, sondern auch in heruntergekommenen Dörfern, in denen die Einheimischen ausgestorben sind.

Die alte Kultur Deutschlands wird verleugnet und zu Recht als Last empfunden. Die alte Kultur erwartet sehnsüchtig den Todesstoß. Was danach kommt, ist ungewiss. Ein erneuter Faschismus? Nicht auszuschließen! Die Bürgerrechte samt Demokratie werden mit Riesenschritten eingeschränkt. Man bedenke den Popanz bei der Wahl gut dotierter Posten der EU. Warum finden Verbrechen an die herrschende Staatsdoktrin (Demokratie) nur in der EU in Osteuropa und (noch) nicht in Deutschland statt? Keine Sorge! Auch Deutschland wird mit der Zeit das bürgerliche Wahlrecht mit vielen (meisten?) anderen Bürgerrechten im Schweinsgalopp verlieren. Das Erzeugen von CO2 wird, um den Weltuntergang zu verzögern, bestraft werden, genauso wie das Atmen. Das Schreddern von Vögeln und Fluginsekten wird belohnt, weil schon Don Quijote erfolglos gegen Windmühlen gekämpft hat und weil es bald keine freilebenden Vögel oder Fluginsekten mehr gibt. Im Flugzeug reisen oder jeden Tag Fleisch essen dürfen nur noch die Mitglieder der Nomenklatura, die in Russland „Oligarchen“ heißen. Privat genutzte Autos sind zunächst für die Nomenklatura reserviert. Da die Stick- und Kohlenstoffe nicht fallen wollen, werden mit Muskelkraft betriebene Rikschas eingeführt, die der verarmten Bevölkerung ein Zubrot verschaffen. Fabriken, die Stick- oder Kohlenstoffe produzieren, werden in Deutschland verboten und nach Afrika ausgewiesen. Trotzdem nimmt die Zahl der Afrikaner in Deutschland stetig zu. Irgendwann werden den Zuwanderern die Sozialleistungen gestrichen. Doch zuvor werden Rentner und Arbeitslose bluten.

Wer an Versprechen der Politiker glaubt, ist ein Lügner. Wer von Versprechen der Politiker abhängig ist, ist ein Idiot. Glücklicherweise ist die deutsche Armee derart marode, dass von ihr keine Gefahr und auch kein Schutz zu erwarten ist.

Politischer Unterricht findet im Kindergarten und freitags in der Gymnasial-Oberstufe statt. Städte und Kreise rufen den kostenlosen Klimanotstand aus, um die künftigen Wähler einzuschleimen. Nicht allein die Grünen halten sich für eine demokratische, statt für eine völkische Bewegung. In der Zukunft wird dies erwartet.

Das gesellschaftliche Leben in Deutschland besteht darin, Ausländer, die nicht zu uns kommen wollen, und manch andere kluge Menschen, die hier bereits leben, über den einzig wahren öffentlichen Glauben zu belehren. Zunächst fordern die Mächtigen nur Lippenbekenntnisse. Bald werden alle Leugner des real existierenden Glaubens wirtschaftliche Einbußen einfahren, wenn sie allzu laut der völkischen Doktrin widersprechen oder gar öffentlich leugnen. Entlassungen aus dem Staatsdienst, aus jeglicher noch so schlecht bezahlten Arbeitsstelle und das Einfrieren von Ruhebezüge werden folgen!

1930 wissen die wenigsten Deutschen, was sie in den nächsten Jahre erwartet. Genauso wenig wissen es die Deutschen heute.

Erwartet nicht zu viel vom Weltuntergang! Trump wird euch nicht retten. Ob Österreich erneut umfällt?


Autor: Dr. Nathan Warszawsk
Bild Quelle: Fabian Melber / Sea-Watch.org [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]


Dienstag, 09 Juli 2019






Dr Warszawski, super Text kurz und bündig alles gesagt!

Dem kann und muss man nichts hinzufügen.




Literaturpreise für Mülleimer

Literaturpreise für Mülleimer

Kamila Shamsie ist eine britische Pakistanin, die in England lebt und dort viel gelesene und gekaufte Romane schreibt.

[weiterlesen >>]

Schreddern fürs Klima

Schreddern fürs Klima

Es ist noch nicht lange her, dass die eigenen Kinder den Göttern geopfert werden, um ein bevorstehendes Unglück (Unwetter, Krieg) von der gesamten Gemeinschaft abzuwenden. Folgende menschlich-logische, nicht notwendigerweise reale Bedingungen, liegen vor:

[weiterlesen >>]

Islamist, Judenhasser, Teheraner und Bürgermeister zu Besuch in Wien und Berlin

Islamist, Judenhasser, Teheraner und Bürgermeister zu Besuch in Wien und Berlin

Der Bürgermeister von Teheran, Pirouz Hanachi, nimmt in Wien an einer Konferenz für Bürgermeister teil. Die Einladung erfolgt durch den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig, mit dem Hanachi zusätzlich ein gemütliches Treffen haben wird.

[weiterlesen >>]

Die nukleare Gefahr in Europa ist so hoch wie nie zuvor

Die nukleare Gefahr in Europa ist so hoch wie nie zuvor

Es gibt Friedensaktivisten, die malen gerne den Teufel an die Wand. 20 US-Atombomben in Büchel in der Südeifel sind eine Gefahr für den Weltfrieden, gegen die protestiert werden muss.

[weiterlesen >>]

Sind die Deutschen immer glücklicher?

Medienmurks

Medienmurks

Es ist noch keine Woche her, da frohlockten unsere Mainstream-Medien unisono: `Die Deutschen werden immer glücklicher!´

[weiterlesen >>]

Allahs gemeingefährliche Narren

Allahs gemeingefährliche Narren

Boualem Sansal ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der zu seiner Sicherheit in Frankreich lebt. Er gibt vor, den Islamismus zu bekämpfen, um den wahren Islam zu finden und zu verbreiten.

[weiterlesen >>]