Endlich bewiesen: Schlepper & NGOs arbeiten zusammen - ein europaweiter Skandal! [Video]

Endlich bewiesen: Schlepper & NGOs arbeiten zusammen - ein europaweiter Skandal! [Video]


Der italienische TV-Sender Rete 4 hat dokumentiert, wie libysche Schlepper mit deutschen NGOs die Überfahrt von illegalen Migranten nach Europa organisieren. Die organisierte und gewerbsmäßige Schlepperei ist eindeutig ein Verstoß gegen §96 Aufenthaltsgesetz `Einschleusen von Ausländern´.

Von Dr. David Berger

In der Talkshow „La Quarta  Repubblica“ packte ein 21-jähriger Libyer, der selbst erst vor wenigen Wochen auf dem Seeweg nach Italien kam, aus. Demnach werden die Überfahrten von Libyen nach Italien von libyschen Schleppern über geheime Facebook-Gruppen organisiert.

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron legt nun weitere Beweise vor – ein Riesenskandal für die Gutmenschen-Mafia bahnt sich an.

 

Philosophia Perennis

Werbung

___


Autor: Dr. David Berger
Bild Quelle: Screenshot YT


Montag, 22 Juli 2019





Mir ist schon seit langem bewußt, daß hier profissionelle, kriminelle Schlepperei betrieben wird, aber unserer grünversifften Regierung ist es egal, Hauptsache die "Goldstücke" (FACHKRÄFTE) werden reichlich angeliefert.