x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Grönemeyer: Wollt ihr den totalen Kampf gegen Reeeeeechts?! [Video]

Grönemeyer: Wollt ihr den totalen Kampf gegen Reeeeeechts?! [Video]


`Es wird ein leiwander Abend. Er kann nur an uns kaputtgehen. Es geht um Haltung, um Stellungnahme.´, eröffnete Herbert Grönemeyer seinen Liederabend in Wien.

Was danach kam, hätte uns vor etwa 10 Jahren noch schockiert und Grönemeyers Karriere für immer beendet: Ausgerechnet in der Heimat Adolf Hitlers und in (bewusst?) enger Anlehnung an die Sportpalastrede des nationalsozialistischen deutschen Reichspropagandaministers Joseph Goebbels rief Grönemeyer den totalen Kampf gegen Rechts aus. Und selbst der Jubel der Massen unterschied sich kaum von dem am 18. Februar 1943. Nur dass nun halt der Linksfaschismus propagiert wurde.

Das hat „Große Freiheit TV“ zu folgender Satire veranlasst:

Hinweis: Dies ist ein satirischer Beitrag zu einer realen Aussage von Herbert Grönemeyer bei seinem Konzert in Wien, die hier zu sehen ist:

Hartes Geld @Hartes_Geld

Hört ihn euch an: Herbert @Groenemeyer will in Deutschland und Österreich "diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat".
Verstörend!#MerkelJugend

 


Autor: Philosophia Perennis
Bild Quelle: Screenshot YT


Sonntag, 15 September 2019






Die letzte Chance des alternden Sängers, sich nochmal in Szene zu setzen. Immer die gleichen Lieder mit gleicher Musik, da kommt doch die Reechtsinitiative genau richtig, drauf auf den Zug und ganz nach vorn, so schaft man das Comeback.

@1pp..früher habe ich sein "Gebell" ab und zu mal gerne gehört, aber mit seinem linken Gesabel, ist er bei mir unten durch!

Mir kommt es so vor, als wenn Philosophia Perennis lieber das Orignal hätte. Anscheinend war für manche früher alles besser. Das sind dann die, die unserer Geschichtserinnerung eine Wende um 180 Grad wünschen.

Früher konnte man die Faschisten rechts verorten, heute links. Die Ahnungslosen laufen heute wie anno dazumal hinterher.

@2alex Moin Alex, ich fand z.B. "Bochum" oder "Wann ist ein Mann ein Mann" auch gut, das was er da jetzt produziert ist Musikschrott.

Es ist nicht unbedingt der politische Inhalt, der jemand zum Faschisten macht. Es ist seine Methodik, seine politische Weltsicht durchsetzen zu wollen. Vor dreißig Jahren hatte ich nicht für möglich gehalten, dass Unterdrückung, Diskriminierung und Verfolgung Andersdenkender im Deutschland des 21. Jhdts. wieder salonfähig würden. Und das in den höchsten Kreisen. Ja, das macht mir Angst, und wir sitzen für den Ernstfall schon im Startloch, Deutschland zu verlassen.

Grönemeyer als Wutbürger in Rage auf der Bühne. Fast könnte man darüber lachen. Grönemeyer ist "nur" einer der Künstler, die durch die Gnade ihrer Ausstrahlung und Stimme zu Ruhm und Reichtum gelangt sind und sich nun einbilden die Weisheit mit Löffeln gegessen zu haben, weil sie auf der Welle der politischen Korrektheit in Talkshows ihre ard- und zdf-konformen Phrasen dreschen. Im Grunde genommen haben sie selten den nötigen Sachverstand und Tiefgang. Sie leben in ihrer eigenen Filterblase abgeschottet von der Welt der ganz normalen Leute. Das macht sie um so gefährlicher, wenn ein Fanatismus gepaart mit oberflächlichen Parolen es ermöglicht den Verstand der Massen auszuschalten. Wenn dann noch ein Außenminister Heiko Maas zusätzlich Öl ins Feuer gießt, wie auf https://twitter.com/HeikoMaas/status/1173139512576360448 , löst dies nicht nur bei mir nur noch blankes Entsetzen aus. Maas sollte von allen politischen Ämtern zurücktreten. Und zwar sofort. Wer weiß, was er noch alles anrichtet.

@5pp..die Inbrunst seines geistigen Ergusses erinnert mich an die Sportpalastrede von Göbbels! Heute sitzen die Nazis links! Ich finde es sehr amüsant, daß ich scheinbar von "Foristen" auf diesem Blog, für einen großen Verehrer der Nationalsozialisten gehalten werde. Die Dummheit stirbt zuletzt!

@8 Ach Dr. alex, eigentlich heißt es doch, daß die Hoffnung zuletzt stirbt. Aber wenn Sie Recht behalten, werden wir zwei ja ganz schön alt.

@9sio..Sie sind es schon, irgendwo habe ich etwas von 80 gelesen oder waren es 1.80 Größe? Ich hätte dann noch eine zeitlang vor mir?!

@10 Dann wissen wir ja wer von uns beiden der Dümmere ist. Herzlichen Glückwunsch, Sie werden bestimmt noch älter als Methusalem.