Die Scheinheiligen der EU

Die Scheinheiligen der EU


Zahlreiche EU-Staaten fordern von Israel den Verzicht auf ureigene, historisch legitimierte Gebiete mit jahrtausendealter jüdischer Geschichte, während sie selbst koloniale Überseebesitzungen von Französisch-Polynesien bis zu den Falklands halten.

Die Scheinheiligen der EU

Von Stephen M. Flatow (Audiatur)

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union – sowohl einzeln als auch gemeinsam via Nahost-Quartett – sind in Aufruhr und warnen Israel in heuchlerischer Weise vor einer Annexion, auch wenn ebendiese Länder weiterhin zahlreiche Gebiete besetzen, die sie annektiert haben.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle:


Freitag, 17 Juli 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal