weitere Artikel

22% der Hassverbrechen in Europa waren gegen Juden, wie der Bericht zeigt

22% der Hassverbrechen in Europa waren gegen Juden, wie der Bericht zeigt


Juden machen weniger als 1% der Bevölkerung Europas aus und sind dennoch Opfer von mehr als 1/5 aller Hassverbrechen auf dem Kontinent.

22% der Hassverbrechen in Europa waren gegen Juden, wie der Bericht zeigt

Antisemitische Vorfälle machten 22% der im letzten Jahr in der gesamteuropäischen Region verzeichneten Hassverbrechen aus, obwohl Juden dort weniger als 1% der Bevölkerung ausmachen.

Die Daten zu Hassverbrechen stammen aus einem Bericht über 5.954 Vorfälle, die vom Amt für demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODHIR) der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Europa, Russland und Zentralasien registriert wurden Geschäftsbericht letzte Woche veröffentlicht. Der Bericht basiert auf Daten, die von Regierungen und Überwachungsgruppen übermittelt wurden.

Von den gesamten Vorfällen waren 1.311 antisemitisch, wie aus dem Bericht mit dem Titel „Daten zu Hassverbrechen 2019“ hervorgeht.

Antisemitismus war die Kategorie mit der zweitgrößten Anzahl von Vorfällen nach den 2.371 Vorfällen in der allgemeineren Kategorie Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Diejenigen, die auf ihr Geschlecht oder ihre sexuelle Orientierung ausgerichtet waren (1.277 Fälle), bildeten die dritthöchste Gruppe, gefolgt von Christen (573) und Muslimen (507).

Bei einem in dem Bericht aufgezeichneten antisemitischen Vorfall wurden einer Frau Haare und Hut heftig von hinten gezogen, während sie im Bus in Berlin Hebräisch sprach. In einem anderen Fall wurde ein irakischer Muslim mit einer Kippa und mehreren versteckten Messern von Wachen abgefangen, die im Juni versuchten, eine Antwerpener Synagoge zu betreten. Der Mann hatte vor dem Vorfall antisemitische Beleidigungen gegen Juden angewendet.

Dem Bericht zufolge sind seine Zahlen nicht endgültig und könnten tatsächlich niedriger sein als die Zahl der in Europa begangenen oder registrierten Hassverbrechen.


Autor: israelnationalnews
Bild Quelle: Pixabay


Donnerstag, 26 November 2020

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: