Black Lives Matter-Bewegung für Friedensnobelpreis 2021 nominiert

Black Lives Matter-Bewegung für Friedensnobelpreis 2021 nominiert


Der norwegische Politiker der Sozialistischen Linkspartei bezeichnet die Gruppe als "sehr wichtige weltweite Bewegung".

Black Lives Matter-Bewegung für Friedensnobelpreis 2021 nominiert

Ein norwegischer Politiker hat die BLM-Bewegung (Black Lives Matter) für den Friedensnobelpreis von 2021 nominiert, berichtete der Guardian am Freitag.

Der Politiker, Petter Eide von der Sozialistischen Linkspartei, schrieb der Bewegung zu, Nationen auf der ganzen Welt gezwungen zu haben, sich dem Rassismus in ihnen zu stellen.

"Black Lives Matter ist zu einer sehr wichtigen weltweiten Bewegung zur Bekämpfung von Rassenungerechtigkeit geworden", sagte er in seiner von der Zeitung zitierten Nominierungsempfehlung.

"Sie haben enorme Erfolge bei der Sensibilisierung und Sensibilisierung für Rassenungerechtigkeit erzielt", fügte er hinzu.

Am 1. Februar werden Nominierungen nicht mehr angenommen, und im März wird das Preisgremium die Shortlist veröffentlichen.

Zu den Nominierten in diesem Jahr zählen der frühere US-Präsident Donald Trump, der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu und der Kronprinz von Abu Dhabi, Mohammed bin Zayed, die über die historischen Abraham-Abkommen informiert wurden.

Ab dem späten Frühjahr 2020 wurden die USA von einer Flutwelle von Protesten erschüttert, nachdem George Floyd, ein Afroamerikaner, während einer brutalen Verhaftung von der Polizei getötet worden war.

Die Proteste im ganzen Land wurden zeitweise gewalttätig und eine "autonome Zone", die von Demonstranten kontrolliert wurde, tauchte in Seattle auf. Die Unruhen breiteten sich weltweit aus, und Kundgebungen - und manchmal auch Zusammenstöße - fanden auch in Europa statt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Samstag, 30 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 27% erhalten.

27%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de