Umstrittener Labour-Kandidatin hat in der Vergangenheit für Arabische Partei gestimmt

Umstrittener Labour-Kandidatin hat in der Vergangenheit für Arabische Partei gestimmt


Ibtisam Mara ana stimmte bei den Wahlen im März 2020 für die überwiegend arabische Partei der Gemeinsamen Liste.

Umstrittener Labour-Kandidatin hat in der Vergangenheit für Arabische Partei gestimmt

Ibtisam Mara'ana, nein. 7te auf der Labour Party-Liste bei den bevorstehenden Wahlen, die bei den letzten Wahlen im März 2020 für die überwiegend arabische Joint List-Partei gewählt wurden.

In einem Beitrag, der am 2. März 2020 auf ihrem Facebook-Account veröffentlicht wurde, schrieb sie, dass sie "krank wie ein Hund" sei, aber trotzdem zur Wahl gegangen sei, um abzustimmen. "Nur die 'Gemeinsame Liste' hat mich aus dem Haus gebracht", schrieb sie.

Mara'ana wurde vom Zentralen Wahlkomitee aufgrund früherer kontroverser Beiträge in den sozialen Medien, einschließlich der Beiträge, in denen sie sich der Tatsache rühmte, dass sie während der Sirene am Gedenktag nicht gestanden hatte, von der Teilnahme an den Wahlen im nächsten Monat ausgeschlossen. Es wird jedoch erwartet, dass sie gegen die Entscheidung Berufung beim Obersten Gerichtshof einlegt.


Die Arbeitsvorsitzende Merav Michaeli sagte am Freitag, sie habe Mara'ana die Posten vergeben und erklärt: „Sie wurden vor zehn Jahren geschrieben. Sie entschuldigte sich."

Inzwischen Gil Beilin, der in der Nr. Ist. 10 Platz auf der Labour Party-Tafel, wandte sich am Sonntag an Mara'ana und forderte sie auf, sofort zurückzutreten.

"Lieber Ibtisam, ich bekomme immer wieder Anrufe und Nachrichten von Freunden, Labour-Mitgliedern, Partewählern und vielen Menschen, die diesmal nach Hause zurückkehren und Labour wählen wollten, die mich leider darüber informieren, dass sie die Partei verlassen und nicht dafür stimmen werden uns wegen deiner Worte ", schrieb Beilin.

Er fügte hinzu: "Unsere Hauptbeschäftigung, die Knesset-Kandidaten, konzentriert sich auf die Bemühungen, die Welle derer zu stoppen, die nicht bereit sind, für Labour zu stimmen, Sie zu erklären, zu sagen, dass Sie sich entschuldigt haben, und all dies, anstatt die Pläne der Partei vorzustellen und Vision."

"Wenn Ihnen die Labour Party am Herzen liegt, müssen Sie eine Entscheidung treffen, die nur Sie treffen können: Rücktritt von der Liste der Knesset, um die Chancen der Partei bei den bevorstehenden Wahlen nicht zu beeinträchtigen", sagte Beilin. "Es ist schwierig für mich, diese Dinge zu schreiben, und ich weiß, dass das, was ich vorschlage, eine gewisse Ungerechtigkeit enthält. Aber es war sehr schwierig für mich, den in Ihrem Namen zitierten Dingen ausgesetzt zu sein, und ich kann die vielen verstehen, die hat mich über das Verlassen informiert. Jetzt ist dein Moment. "


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Accesomat, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons


Dienstag, 23 Februar 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage