Prinz William: Wir sind keine rassistische Familie

Prinz William: Wir sind keine rassistische Familie


Prinz William sagt, dass er bald mit seinem Bruder Harry sprechen wird und bestreitet, dass die königliche Familie rassistisch ist.

Prinz William: Wir sind keine rassistische Familie

Prinz William bestritt, dass die königliche Familie in einem Gespräch mit dem Sky News- Reporter Inzamam Rashid während eines Besuchs einer Schule in East London rassistisch war .

"Hast du mit Harry gesprochen?", Fragte Rashid.

"Nein, aber ich werde es bald tun", antwortete der Prinz.

Der Reporter fuhr fort und fragte: "Ist die königliche Familie rassistisch?"

"Nein", antwortete der Prinz, "wir sind keine rassistische Familie"

Prinz William antwortete auf ein Interview, das sein Bruder, Prinz Harry, und seine Frau Meghan Markle am Sonntag Oprah Winfrey gaben, in dem sie behaupteten, Rassismus innerhalb der königlichen Familie erlebt zu haben.

Am Dienstag veröffentlichte der Buckingham Palace eine offizielle Erklärung im Namen von Queen Elizabeth als Antwort auf das Interview.

"Die ganze Familie ist traurig zu erfahren, wie herausfordernd die letzten Jahre für Harry und Meghan waren", heißt es in der Erklärung der königlichen Familie. "Die aufgeworfenen Fragen, insbesondere die der Rasse, sind besorgniserregend. Einige Erinnerungen können variieren, werden jedoch sehr ernst genommen und von der Familie privat behandelt. Harry, Meghan und Archie werden immer sehr geliebte Familienmitglieder sein."

Die BBC berichtete, dass die Oberhäupter der königlichen Familie mit ihren Beraterteams Notfalltreffen einberufen hatten , um über eine Antwort auf das Interview und die Anschuldigungen zu entscheiden


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Carfax2 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19935760


Donnerstag, 11 März 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de