weitere Artikel

Wenn Antisemitinnen über Antisemitismus aufklären sollen

Wenn Antisemitinnen über Antisemitismus aufklären sollen


Eine Journalistin, die 2010 das Warschauer Ghetto geschändet hatte, durfte für eine britische Lehrergewerkschaft ein Seminar über Antisemitismus halten und sprach darin über den Rassismus der jüdischen Gemeinde.

Wenn Antisemitinnen über Antisemitismus aufklären sollen

Eine Journalistin, die eine Wand des ehemaligen Warschauer Ghettos mit der Parole „Free Gaza und Palästina“ geschändet hatte, wurde von einer britischen Lehrergewerkschaft damit beauftragt, Gewerkschaftsmitglieder über Antisemitismus aufzuklären. Wie die die Jewish News of London am Dienstag berichtete, hielt Ewa Jasiewicz, die den Slogan im Jahr 2010 gesprüht hatte, drei Unterrichtseinheiten mit dem Titel „Antisemitismus begreifen“. (…)

Jasiewicz bat die Teilnehmer vor den Sitzungen, Materialien zu lesen, die „das gängige eurozentrische Verständnis von Antisemitismus in Frage stellen“ und sich darauf vorzubereiten, „vier prominente schwarze britische Juden zu hören, die über ihre Erfahrungen mit Rassismus in der jüdischen Gemeinde sprechen.“

Die Präsidentin des Board of Deputies of British Jews, Marie van der Zyl, nannte es in einem Brief an die Lehrergewerkschaft am Mittwoch „grotesk“, ausgerechnet Jasiewiczs diesen Kurs halten zu lassen. Letzten Monat verließen Dutzende von jüdischen Lehrern die Gewerkschaft, nachdem deren Mitarbeiter die Pädagogen aufgefordert hatten, an pro-palästinensischen Kundgebungen teilzunehmen.

 

(Aus dem Artikel „Journalist who vandalized Warsaw Ghetto wall is teaching British teachers about antisemitism“, der bei Jeiwsh Telegraph Agency erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)


Autor: Mena-Watch
Bild Quelle: Screenshot


Sonntag, 13 Juni 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub