Großbritannien will in einer Woche alle verbleibenden Beschränkungen aufheben

Großbritannien will in einer Woche alle verbleibenden Beschränkungen aufheben


Der britische Premierminister sagt, dass alle verbleibenden Sperrbeschränkungen trotz des Anstiegs der Coronavirus-Fälle aufgehoben werden.

Großbritannien will in einer Woche alle verbleibenden Beschränkungen aufheben

Alle verbleibenden Sperrbeschränkungen in England werden trotz eines starken Anstiegs der Coronavirus-Fälle in einer Woche aufgehoben, bestätigte der britische Premierminister Boris Johnson laut The Associated Press am Montag .

Johnson sagte, es sei „der richtige Moment, um fortzufahren“, da die Schulen für die Sommerferien schließen, forderte die Menschen jedoch auf, „mit Vorsicht vorzugehen“.

Obwohl die Risiken der Pandemie bestehen bleiben, werden gesetzliche Einschränkungen durch eine Empfehlung ersetzt, dass Menschen an überfüllten Orten und in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken tragen.


Nachtclubs und andere Orte mit Menschenmassen sollten „im Rahmen der sozialen Verantwortung“ Impfpässe für den Eintritt verwenden, fügte er hinzu.

„Diese Pandemie ist noch nicht vorbei. Diese Krankheit, das Coronavirus, birgt weiterhin Risiken für Sie und Ihre Familie. Wir können nicht einfach ab Montag, dem 19. Juli, sofort wieder so leben, wie es vor COVID war“, sagte Johnson laut AP .

Die letzte Phase der Lockerung der Sperrung Englands bedeutet, dass alle Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte aufgehoben und Maßnahmen zur sozialen Distanzierung abgeschafft werden. Nachtclubs dürfen zum ersten Mal seit März letzten Jahres wieder öffnen, und es gibt keine Beschränkungen mehr für Besucher von Konzerten, Theatern, Hochzeiten oder Sportveranstaltungen.

Bis Montag haben 87 % der erwachsenen Bevölkerung des Vereinigten Königreichs ihre erste Dosis eines COVID-19-Impfstoffs erhalten und 66 % haben beide Dosen erhalten. Gleichzeitig sind die Infektionen in den letzten Wochen sprunghaft angestiegen und lagen täglich bei über 30.000 Neuerkrankungen, getrieben durch die Delta-Variante.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 13 Juli 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage