Lionel Messi wechselt von Barcelona zu Paris Saint Germain

Lionel Messi wechselt von Barcelona zu Paris Saint Germain


Argentinische Legende unterzeichnet ersten Zweijahresvertrag im Wert von 41 Millionen US-Dollar pro Jahr

Lionel Messi wechselt von Barcelona zu Paris Saint Germain

Fußballlegende Lionel Messi hat am Dienstag seinen Transfer vom FC Barcelona zum französischen Giganten Paris Saint-Germain (PSG) in einem ersten Zweijahresvertrag abgeschlossen, der ihm voraussichtlich rund 41 Millionen US-Dollar pro Jahr einbringen wird.

Barcelonas bester Torschütze aller Zeiten mit 672 Toren verließ seinen Jugendclub, mit dem er 20 Spielzeiten verbracht hat, in einem tränenreichen Abschied. Mit PSG war er von dem Moment an eng verbunden, als klar wurde, dass er und das katalanische Team sich nicht einigen konnten.

Es gab über Nacht Spekulationen, dass Barcelonas Präsident Joan Laporta – der heftig dafür kritisiert wurde, dass er die Cash Cow des Vereins und den erfolgreichsten Spieler aller Zeiten gehen ließ – Messi ein Vertragsangebot in der 90. Minute unterbreitet hatte. Und es scheint, dass sich die Berichte, dass dies ein wahrscheinlicher PR-Gag war, um verärgerte Fans zu beruhigen, als richtig erwiesen haben.

Messi wird sich mit dem brasilianischen ehemaligen Barca-Teamkollegen Neymar Jr. zusammentun und sich dem französischen Star Kylian Mbappe in einer der furchterregendsten Stürmerreihen anschließen, die jemals zusammengestellt wurden.

Während der ursprüngliche Vertrag bis Juni 2024 läuft, bis dahin wird der Argentinier 36 Jahre alt, besteht eine Option auf ein weiteres Jahr. Darüber hinaus hängt der Deal davon ab, dass Messi einen medizinischen Test besteht.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Agencia de Noticias ANDES - ECUADOR VS ARGENTINA, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63317669


Mittwoch, 11 August 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage