Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz tritt zurück

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz tritt zurück


Die österreichische Bundeskanzlerin tritt im Zuge mehrerer Korruptionsermittlungen zurück.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz tritt zurück

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am Samstag seinen Rücktritt im Rahmen mehrerer Korruptionsermittlungen gegen ihn und seine konservative Partei angekündigt.

Bis zur Neuwahl übernimmt Außenminister Alexander Schallenberg das Amt des Kanzlers.

Am Mittwoch durchsuchten österreichische Staatsanwälte die Büros von Bundeskanzler Sebastian Kurz, mehreren seiner engsten Mitarbeiter, sowie Büros von Kurzs Volkspartei (ÖVP).


Die Razzien sind Berichten zufolge Teil einer Untersuchung zu Vorwürfen, wonach Kurz und die Partei einen Zeitungsbesitzer bezahlt haben, um für Kurz günstige Umfrageergebnisse zu veröffentlichen.

Auch ein Büro des Finanzministeriums war am Mittwoch Gegenstand einer Razzia.

Die Staatsanwaltschaft kündigte im Mai ein Ermittlungsverfahren wegen Meineids gegen Bundeskanzler Kurz an.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79257971


Samstag, 09 Oktober 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage