Griechenland und Malta wollen weiter Migranten abweisen

Griechenland und Malta wollen weiter Migranten abweisen


Griechenland und Malta behalten sich das Recht vor, weiterhin Boote mit Migranten abzuweisen.

Griechenland und Malta wollen weiter Migranten abweisen

Das hätten die für die Migration zuständigen Minister der beiden EU-Staaten, Notis Mitarakis und Byron Camilleri, nach einem Treffen auf Malta am Freitag erklärt. Zahlreiche Menschen versuchten immer wieder, vor allem aus der Türkei oder Libyen mit Booten über das Mittelmeer überzusetzen. Athen habe in den vergangenen Monaten die Patrouillen seiner Küstenwache in den Meerengen mit der Türkei verstärkt. Immer wieder würden Boote mit Migranten an Bord zurück in die Türkei gedrängt. Ausweisungen ohne vorige Prüfung etwa einer Bitte um Asyl, sogenannte Pushbacks, gelten als umstritten. Die griechische Regierung verweise auf den Schutz der Landesgrenzen, die auch EU-Grenzen seien.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 16 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage