Italiens Krankenhäuser brauchen die ungeimpften Pfleger

Italiens Krankenhäuser brauchen die ungeimpften Pfleger


Der Deutsche Bundestag hat gerade die Impfpflicht für medizinisches Personal ab 15. März beschlossen. In Italien gilt diese schon länger und hat für einen spürbaren Personalmangel gesorgt

Italiens Krankenhäuser brauchen die ungeimpften Pfleger

Jetzt fordert der Chef der Vereinigung der Krankenhausleiter (ANPO), Giampiero Avrucio, selbst Leiter der Angiologie-Abteilung am Krankenhaus von Padua, die Rückkehr der ungeimpften Pfleger, wenn diese sich testen lassen. 

Allein im Krankenhaus von Padua seien 200 nicht geimpfte Fachkräfte suspendiert worden. Laut Avruscio solle die Suspendierung der Ungeimpften ausgesetzt werden. „Mit systematischen Tests könnte man die Ansteckung unter Kontrolle halten. Das nicht geimpfte Personal könnte auf die Stationen zurückkommen und alle 24 bzw. 48 Stunden einem Speichelabstrich unterzogen werden“, habe Avruscio erklärt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 12 Dezember 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage